Allgemein:

Auf der gegenüberliegenden Donauseite von Linz, etwas ländlicher gelegen, begrüßt Vier-Hauben-Koch Manuel Grabner seine Gäste in seinem Landgasthaus, welches definitiv eher als Gourmetrestaurant durchgeht. Hier trifft altbewährte Tradition auf exklusives Gourmeterlebnis, indem eine geradlinige österreichische Küche auf Sterne- bzw. Haubenniveau präsentiert wird. In den rustikalen und zugleich auch modern eingerichteten Räumen des Restaurants finden ca. 100 Leute Platz, während die besonders edel gehaltene Terrasse Platz für 50 Personen bietet.

 

Lage: 

Das Restaurant liegt, wie bereits der Name verrät, am Holzpoldlgut in der Gemeinde Lichtenberg, etwa 10 Kilometer nordwestlich von Linz.

 

Preise:

Bei den Vorspeisen liegen die Suppen preislich um die 6,00 Euro, während andere Vorspeisen bei 12,00 Euro anfangen. Hauptgerichte beginnen ab ca. 16,00 Euro. Besonders zu empfehlen sind die Menüs, bei welchen man zwischen traditionellen und Gourmet-Menüs unterscheidet. Ein traditionelles Menü beginnt ab drei Gängen bei 52,00 Euro und endet mit vier Gängen bei 68,00 Euro. Ein Gourmetmenü mit drei Gängen liegt bei 68,00 Euro und endet mit 145,00 Euro für acht Gänge. Die Nachspeisen kosten zwischen 8,00 und 15,00 Euro. Zur Homepage

 

Gastgeber:

Manuel Grabner entschied sich schon im Jahr 2000 für eine Lehre zum Koch. Anschließend war er in vielen namhaften Küchen Österreichs anzutreffen, bis er schließlich in den Jahren 2015, 2016 und 2017 mit jeweils 17 Punkten ganze drei Hauben im Gault-Millau erkochte. Heute hat er sich mit seinem Traditionsrestaurant auf Gourmetebene einen Traum erfüllt und bietet mit einer qualitativ hochwertigen und vielfältigen Küche alltagstaugliche Gerichte auf einem mittlerweile Vier-Hauben-Niveau an. Er zählt zu den besten Köchen Österreichs.

Kontakt:

holzpoldl

Am Holzpoldlgut 2

4040 Neulichtenberg
E-Mail: office@holzpoldl.at

Internet: www.holzpoldl.at