Anzeige
Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Shah Plow

  • Veröffentlicht: 12.03.2024
  • 00:01 Uhr

Shah Plow, auch bekannt als Shah Pilaf oder Shahi Pulao, ist ein köstliches und reichhaltiges Reisgericht aus der persischen Küche. Es ist ein Gericht, das traditionell zu besonderen Anlässen wie Hochzeiten oder Feierlichkeiten serviert wird.

Anzeige

Shah Plow: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 40 Min
  • Zubereitungszeit 150 Min
  • Gesamtzeit 190 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten für vier Personen

3 Blätter

Filo Teig

600 g

Basmatireis

500 g

Lammfleisch

300 g

Zwiebel

110 g

getrocknete Aprikosen

100 g

Rosinen

100 g

Feigen

0,5 TL

Kumin

150

Esskastanien

0,5 TL

Kurkuma

1 Prise

Safran

0,25 g

Chili

etwas

Salz nach Geschmack

Shah Plow
Shah Plow© Kabel Eins

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 15

    Zuerst den Basmatireis in ein Sieb legen und gut ausspülen. danach mit kaltem Wasser auffüllen und eine Stunde ruhen lassen und dann erneut spülen. (Tipp: Es ist notwendig, dass Stärke aus dem Reis kommt und das Müsli nach dem Kochen so krümelig wie möglich ist.)

  2. Schritt 2 / 15

    Zunächst den eingeweichten Reis in eine Topf mit Wasser füllen, um das Müsli einige Zentimeter zu bedecken und ihn auf den Herd stellen, mit Salz abschmecken und aufkochen.

  3. Schritt 3 / 15

    Nach dem Kochen fünf bis sechs Minuten bei niedriger Temperatur kochen und die Schmorpfanne vom Herd nehmen und den Reis wieder in den Sieb legen.

  4. Schritt 4 / 15

    Den Safran in eine kleine Schüssel geben, mit etwas warmem Wasser (etwa einem halben Glas Flüssigkeit) auffüllen und einweichen lassen, während wir die restlichen Zutaten kochen.

  5. Schritt 5 / 15

    Die Zwiebeln schälen, waschen, trocknen und in dünne Halbringe schneiden. Eine kleine Menge Butter in einer Pfanne erhitzen und die vorbereitete Zwiebel in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis eine goldene Röte entsteht.

  6. Schritt 6 / 15

    Wenn die Zwiebel gebräunt ist, Gewürze hinzufügen: Kurkuma, gemahlene Chili, ganze getrocknete Chili, ganze und gemahlene Kreuzkümmelsamen. Alles zusammen mischen  und ein bis zwei Minuten weiter braten, damit die Gewürze ihre Aromen entfalten.

  7. Schritt 7 / 15

    Das Lamm mit Küchenpapier abtrocknen und in kleine Würfel schneiden. Das gehackte Fleisch mit Zwiebeln und Gewürzen in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis eine leichte Kruste entsteht.

  8. Schritt 8 / 15

    Gleichzeitig die Rosinen, die getrockneten Aprikosen und Feigen gründlich im warmen Wasser abspülen und auf einem Handtuch trocknen. Nun die Trockenfrüchte in einer Pfanne für das Fleisch, mischen und ca. ein bis zwei Minuten braten.

  9. Schritt 9 / 15

    Den Filo Teig auf dem Tisch auslegen und die Butter auf dem Herd oder in der Mikrowelle schmelzen, bis sie flüssig ist. Die Teigblätter mit einer Silikonbürste mit flüssigem Öl einfetten und den Teig mit einem ganzen Blech in eine runde Auflaufform legen und die Ränder außerhalb der Form hängen lassen. Den gekochten Reis in zwei Teile teilen und den ersten Teil auf den gelegten Filo Teig legen, nivellieren.

  10. Schritt 10 / 15

    Die vorbereitete Fleischmischung mit getrockneten Früchten darauflegen.

  11. Schritt 11 / 15

    Danach den zweiten Teil des Reis  verteilen und glätten. Die Flüssigkeit vom Safran und die Butter über den Reis gießen.

  12. Schritt 12 / 15

    Die hängenden Ränder des Teigs anheben, den Reis damit bedecken und die Oberfläche großzügig mit Butter einfetten.

  13. Schritt 13 / 15

    Zunächst den Plow in Fladenbrot mit Folie (die glänzende Seite nach innen) einschließen und die Ränder fest zusammen drücken. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen, die Form in den Ofen legen und zwei Stunden backen.

  14. Schritt 14 / 15

    Nach den zwei Stunden den fertigen Shah Plow rausnehmen und auf eine flache Servierschale drehen.

  15. Schritt 15 / 15

    Zuletzt direkt nach der Zubereitung servieren und unmittelbar vor dem Gebrauch die bräunliche Kruste des Teigs in Portionen schneiden und in Form von Blütenblättern entfalten.

Guten Appetit!

Mehr Rezepte mit Reis
Kabab-Spieß mit Salat, Basmati-Reis und Tsatsiki
Rezept

Kabab-Spieß mit Salat, Basmati-Reis und Tsatsiki

  • 15.03.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group