Allgemein:

„Capperi!“ ist ein Restaurant ganz im süditalienischen Stil. Auf den ersten Blick wirkt der Laden sehr schlicht, doch das ist Teil des Konzepts. Der Name bedeutet „Kapern“ im Italienischen und ist dort gleichzeitig auch ein Ausruf der Überraschung. Essen, Ambiente und Weine orientieren sich am original italienischen Lebensgefühl. Je nach Raumaufteilung finden 30 bis 40 Personen einen Platz im „Capperi!“.

Lage:

Das Lokal liegt in Neukölln an der Grenze zu Kreuzberg. Da man in nur wenigen Schritten Kreuzberg erreicht, wird die Gegend auch „Kreuzkölln“ genannt. Das Restaurant im Eckgebäude liegt direkt am Landwehrkanal. Vor zehn Jahren gab es in diesem Gebiet fast nichts. Heute ist es ein Szeneviertel mit vielen Bars, Kneipen und natürlich viel Konkurrenz.

Preise:

Antipasti kosten hier zwischen 3,50 Euro und 18 Euro. Es gibt Wurst- und Käsefeinkost, „Caponata“, „Farinata“ oder Salat. Die Hauptspeisen liegen für Pasta, Risotto und Suppen bei mindestens 9 Euro, die Hauptgerichte kosten nicht mehr als 22 Euro, dafür gibt es das „Flanksteak mit Kartoffeln und Gemüse der Saison“. Die Desserts gibt es ab 4,50 Euro und bieten u.a. „Panna Cotta“, „Cannolo“ oder Mousse. Wer sich lieber durch die italienische Esskultur führen lassen möchte, entscheidet sich am besten für ein mehrgängies Menü und zahlt dafür erschwingliche 24,50 Euro. Zur Homepage

Gastgeber:

Thomas Mudersbach ist ein sympathischer Tausendsassa. Als Gastronom und erfahrener Koch kann man ihn als Mann vom Fach bezeichnen, denn er weiß genau, worauf es ankommt. Das „Capperi!“ gibt es seit April 2018, zuvor führte der 56-Jährige ein anderes Restaurant am gleichen Standort.

Kontakt:

Capperi!
Pannierstr. 32
12047 Berlin
E-Mail: info@capperiberlin.com
Internet: www.capperiberlin.com