Anzeige
Rezept aus "Rosins Restaurant"

Entrecôte mit Bulgur-Gemüse-Pfanne

  • Veröffentlicht: 11.01.2024
  • 00:01 Uhr
  • Rosins Restaurants Redaktion
Entrecôte mit Bulgur-Gemüse-Pfanne
Entrecôte mit Bulgur-Gemüse-Pfanne© Kabel Eins

Schritt für Schritt zum perfekten Fleischgericht. Entrecôte mit Bulgur-Gemüse-Pfanne ist die perfekte Kombination aus Fleisch und Gemüse, also vor allem gesund!

Anzeige

Entrecôte mit Bulgur-Gemüse-Pfanne - Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 45 Min
  • Gesamtzeit 65 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten für 4-6 Portionen

Für das Entrecôte:

4

Entrecôtes (à ca. 200g)

4 Prisen

Salz

2 EL

neutrales Öl (z.B. Sonnenblumen- oder Rapsöl)

125 g

Butter

0,5 Bund

Thymian

4 Prisen

Pfeffer aus der Mühle

Für die Bulgur-Gemüse-Pfanne:

300 g

Bulgur

500 ml

Gemüsebrühe

1

große Fenchelknolle (ca. 250g)

1

gelbe Paprikaschote

1

rote Paprikaschote

3

Lauchzwiebeln

200 g

Champignons

1

große Schalotte

50 g

getrocknete Tomaten (in Öl)

2 EL

neutrales Öl

50 ml

trockener Weißwein

1

Bio-Zitrone

1

Bio-Limette

3 EL

Ajvar (mild)

0,5 TL

Salz

0,25 TL

Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 8

    Für die Bulgur-Gemüse-Pfanne Bulgur und Brühe in einem Topf aufkochen und mit geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze etwa 10 Minuten garen lassen. Den Grill auf Zonen indirekter und direkter Hitze vorheizen.

  2. Schritt 2 / 8

    Inzwischen Fenchel, Paprika und Lauchzwiebeln putzen, waschen und trocknen. Das Fenchelgrün abzupfen und für die Garnitur beiseitelegen. Die Knolle längs halbieren und ohne den inneren Strunk in Streifen schneiden. Die Paprikaschoten vierteln, entkernen und ebenfalls in Streifen schneiden. Den weißen bis hellgrünen Teil der Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Die Champignons putzen, bei Bedarf mit Küchenpapier trocken abreiben und in Scheiben schneiden. Die Schalotte schälen und in Ringe schneiden. Die Tomaten auf Küchenpapier abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Den Bulgur Topf vom Herd ziehen, durchrühren und mit geschlossenem Deckel beiseitestellen.

  3. Schritt 3 / 8

    Für das Entrecôte den Thymian waschen und trocken schütteln. Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen, die Thymianzweige dazugeben und in der Butter bei niedriger Hitze ziehen lassen. Die Butter darf leicht bräunen, aber nicht verbrennen.

  4. Schritt 4 / 8

    In dieser Zeit für die Bulgur-Gemüse-Pfanne das Öl in einer großen Eisenpfanne auf dem Herd oder dem Grill erhitzen und die Pilze darin bei starker bzw. direkter Hitze kurz und scharf anbraten. Wenn sie weich zu werden beginnen, Fenchel, Paprika, Schalotte und Tomaten dazugeben und etwa 4 Minuten mit braten. Die Lauchzwiebelringe unterheben. Mit dem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit verkochen lassen.

  5. Schritt 5 / 8

    Die Pfanne vom Herd oder Grill nehmen. Den Bulgur unterheben. Zitrone und Limette heiß waschen, kräftig trocken reiben und die Schale von je ½ Zitrusfrucht fein abreiben. Das Ajvar unter den Pfanneninhalt mischen und die Bulgur-Gemüse-Pfanne mit Zitronen- und Limettenabrieb sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem Herd bei niedriger Hitze oder auf dem Grill in der Zone indirekter Hitze warmhalten.

  6. Schritt 6 / 8

    Für das Entrecôte das Fleisch von beiden Seiten leicht salzen. Das Öl in einer großen Grillpfanne erhitzen und die Steaks darin bei starker Hitze von beiden Seiten jeweils 3–4 Minuten scharf anbraten. Alternativ das Fleisch auf dem Grill in der Zone direkter Hitze angrillen. Die Temperatur reduzieren und das Fleisch bei mittlerer Hitze oder in der Zone indirekter Hitze 6–7 Minuten nachziehen lassen, dabei immer wieder mit den gebutterten Thymianzweigen "bepeitschen" und/oder mit dem Fett aus der Pfanne übergießen. Das Entrecôte aus der Pfanne oder vom Grill heben, kurz ruhen lassen und in Tranchen aufschneiden.

  7. Schritt 7 / 8

    Zum Servieren Entrecôtetranchen und Bulgur-Gemüse-Mischung nebeneinander auf Tellern anrichten. Das Fleisch mit der übrigen Thymianbutter begießen und den Bulgur mit dem Fenchelgrün garnieren.

  8. Schritt 8 / 8

    Tipp: Je nach Grill und Hitze können die Zeitangaben bei der Zubereitung auf dem Grill ggf. leicht abweichen.

Mehr Rindfleisch Rezepte
Short Ribs aus dem Airfryer
Rezept

Short Ribs aus dem Airfryer

  • 25.06.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group