Anzeige
Rezept aus "Abenteuer Leben täglich"

Saté-Spieß vom gerettetem Brot

  • Veröffentlicht: 25.01.2024
  • 00:01 Uhr
  • Abenteuer Leben Redaktion
Saté-Spieß vom gerettetem Brot
Saté-Spieß vom gerettetem Brot© Kabel Eins

Saté-Spieße vom geretteten Brot sind eine leckere und nachhaltige Art, altes Brot zu verwerten. Die Spieße eignen sich vor allem als Vorspeise oder auch als kleinen Snack zwischen durch. Mit diesem Rezept lässt sich das Gericht schnell und einfach zubereiten.

Anzeige

Saté-Spieß vom gerettetem Brot: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 25 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten für vier Spieße

12 Scheiben

Baguette (oder ähnliches)

100 ml

Kokosmilch

10 g

Tomatenmark

2 ml

Limettensaft

5 g

Honig

10 g

Erdnussbutter

5 ml

Sojasauce

0,5 Zehe

Knoblauch

Article Image Media

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 4

    Je 3 Brotscheiben auf einen Holzspieß stecken und im vorgeheizten Ofen (180°C Ober- Unterhitze) für 5 Minuten vorbacken.

  2. Schritt 2 / 4

    Alle anderen Zutaten in eine Pfanne geben und eine typische Saté Sauce herstellen.

  3. Schritt 3 / 4

    Die Spieße von beiden Seiten mit der Sauce bestreichen und für 10 Minuten bei gleicher Temperatur im Ofen lecker knusprig backen.

  4. Schritt 4 / 4

    Zuletzt anrichten und genießen!

Guten Appetit!

Mehr Brotrezepte
Wickelbrötchen Fondue
Rezept

Wickelbrötchen Fondue

  • 25.01.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group