Anzeige
Rehrücken an Semmelknödel und Rotkohl - Rezept aus Mein Lokal, Dein Lokal

Odenwälder Rehrücken an getrüffelten Semmelknödeln

Article Image Media
© Kabel Eins

Saftiger Rehrücken an getrüffelten Semmelknödeln mit Rotkohl und sautierten Pfifferlingen. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt! 

Anzeige

Odenwälder Rehrücken an getrüffelten Semmelknödeln mit Rotkohl und sautierten Pfifferlingen

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 25 Min
  • Gesamtzeit 35 Min
Zutaten Rehrücken:

640 g

Rehrücken

3 EL

Sonnenblumenöl

30 g

Butter

400 ml

Rehfond

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

Zutaten sautierte Pfifferlinge:

150 g

geputzte Pfifferlinge

30 g

Butter

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

Zutaten getrüffelte Semmelknödel:

6

Weizenbrötchen

3

Eier

220 ml

Milch

30 g

Butter

30 g

Blattpetersilie

10 g

schwarzer Trüffel

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

Zutaten Rotkohl:

1

kleiner Rotkohl

100 ml

Apfelsaft

100 ml

Rotwein

2 EL

Aceto Balsamico

6

Wacholderbeeren

2

Lorbeerblätter

2

Nelken

1 TL

Zimt

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

2 EL

Preiselbeermarmelade

1

kleine Kartoffel

2 EL

Gänseschmalz

Schritt 1:  Rehrücken

Den Rehrücken in der Pfanne von allen Seiten anbraten und bei 150 Grad für 5 Minuten in den Ofen schieben. Das Fleisch herausnehmen, 5 Minuten ruhen lassen und in aufschäumender Butter glasieren. Danach nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen, in gleich große Teile schneiden und anrichten. Rehfond erhitzen und angießen.

 

Schritt 2: Pfifferlinge

Butter in einer Pfanne erhitzen, die Pfifferlinge dazugeben und schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Schritt 3: Semmelknödel

Brötchen mit Salz und Pfeffer würzen und die warme Milch draufgeben. Butter erhitzen, kleingeschnittene Trüffel und Blattpetersilie kurz durchziehen und auf die Brötchen geben. Die Eier hinzufügen und durchmengen, bis eine kompakte Masse entstanden ist. Die Masse in 8 Knödelportionen aufteilen. In kochendes Salzwasser geben, kurz aufkochen lassen und bei niedriger Hitze 20 Minuten leicht simmern lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und anrichten.

 

Schritt 4: Rotkohl

Den Rotkohl in feine Streifen schneiden, mit Apfelsaft, Rotwein und den Gewürzen vermengen, durchkneten und 3 Tage marinieren. Den Rotkohl danach in Gänseschmalz anbraten, die Kartoffel reiben und bis zur gewünschten Bindung unter den Rotkohl mischen. 

Schritt 5: Anrichten und Servieren

Mit Preiselbeermarmelade abschmecken und anrichten.

Mehr Informationen
Veganer Hackbraten
Rezept

Veganer Hackbraten

  • 13.06.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group