Anzeige
Dosenmenü von Ralf Meuser

Thunfischtörtchen

Article Image Media

Zubereitung

Anzeige
  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 30 Min

2 Dosen

kleine Thunfisch in eigenem Saft (abgetropft)

1 Stück

Ei

150

Gramm Creme Fraiche

1 etwas

Dill gehackt

1

Tomate

100 Dosen

Gramm geriebener Parmesan aus der

1 Dose

Croissant

1 etwas

Öl

1 Dose

weiße Bohnen (abgetropft)

1 Stück

rote Zwiebel

0,25 Stück

Salatgurke entkernt und gewürfelt

1 etwas

gehackte Petersilie

100 Liter

m Öl

100 ml

Balsamicoessig

100 ml

Brühe

1 TL

Senf

1

Salz / Pfeffer / Zucker (nach Geschmack)

Den Thunfisch, das Ei, die Creme Fraiche, den Dill und etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel zusammen rühren. 

Auf einem Backblech aus dem Croissant-Teig 4 kleine Portions-Tortenringe setzen und dünn mit Öl bestreichen. Die Förmchen mit dem Teig aus der Dose auslegen und die Thunfischmasse hineinfüllen. In jedes Förmchen eine Scheibe Tomaten geben und mit dem Parmesan bestreuen. Bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen.

Die Thunfischtörtchen werden mit einem weißen Bohnensalat serviert. 

Aus Öl, Balsamico, Brühe und Senf ein Dressing herstellen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Die weißen Bohnen, 1 Stück rote Zwiebel in Würfeln, 1 gewürfeltes Stück Tomate, die Salatgurke und die Petersilie dazu geben und etwas ziehen lassen.

Zum Schluss den Salat in einem tiefen Teller anrichten, das warme Thunfischtörtchen darauf setzen und mit Creme de Balsamico garnieren.

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Revolution in der Küche: Wie Künstliche Intelligenz das Kochen verändert

Revolution in der Küche: Wie Künstliche Intelligenz das Kochen verändert

  • Video
  • 08:30 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group