Anzeige
Rezept für ein Rumpsteak "Weingarten" (medium) in einer Soße nach Art des Hauses aus "Mein Lokal, dein Lokal"

Rumpsteak Weingarten (medium) in hausgemachter Soße

Article Image Media

Schmackhaftes Rezept für ein Rumpsteak in einer Soße nach Art des Hauses mit Weichkäse und Auberginen aus dem "Weingarten am Schlosspark".

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 45 Min

250 g

Rumpsteak

2

Cherrytomaten (bei kleinen Tomaten 6 Stück)

1

rote Zwiebel

Etwas

Kapuzinerkresse als Deko

150 g

Weichkäse nach Feta Art aus Kuhmilch (Für die Soße)

1

Aubergine (Für die Soße)

1

Paprika (Für die Soße)

25 g

Sahne (Für die Soße)

1

Knoblauchzehe (Für die Soße)

Etwas

Pfeffer und Salz (Für die Soße)

Die Paprika und die Aubergine im Ganzen grillen und dann beide schälen. Knoblauch klein hacken. Die Paprika und die Aubergine werden nun zu Mousse verarbeitet. Die Sahne und den Knoblauch dazugeben. Daraufhin die Soße sämig aufschlagen. Je nach Geschmack mit Pfeffer und Salz würzen.

Den Weichkäse zerkrümeln bzw. fein schneiden. Käse und Soße werden nun vermengt und auf den Tellern ausgebreitet. Cherrytomaten halbieren und die Zwiebel in Ringe schneiden. Tomaten sowie die Zwiebelringe auf der Soße platzieren.

Den Backofen auf ca. 200 Grad vorheizen. Den Teller mit der Soße nun in den Ofen schieben und alles bei Oberhitze ca. 10 Min. backen, bis der Käse goldgelb ist.

Für das Steak nun eine Grillpfanne erhitzen. Diese muss richtig heiß sein. Dann wird das Steak in die Pfanne gegeben. Nach ca. 30 Sekunden etwas Fett dazugeben. Nach ca. zwei Minuten wenden und die andere Seite auch ca. zwei Minuten braten lassen. (Je nach gewünschtem Gargrad ändern sich die Bratzeiten.) Danach, wenn es möglich ist, wird das Steak flambiert. Um das Steak zu flambieren nochmal etwas Fett dazugeben.

Teller wieder aus dem Ofen nehmen und Steak auf der Soße platzieren. Steak noch mit Pfeffer und Salz würzen. Zum Rumpsteak noch Chiabatta oder anderes Brot reichen.

Je nach Belieben kann das Steak noch mit Kräuterbutter und essbaren Blüten wie Kapuzinerkresse garniert werden.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Masse mit Klasse: Schupfnudeln

Masse mit Klasse: Schupfnudeln

  • Video
  • 10:32 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group