Anzeige

Rührei-Suppe mit Buttermilch

Article Image Media

Dirk Hoffmann hat wieder ein skurriles Internetrezept getestet.

Anzeige

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 35 Min

1 Liter

Buttermilch

1 Liter

Gemüsebrühe

40 g

Mehl

2

Zwiebeln

6

Eier

50 g

Getrocknete Pfifferlinge

Zuerst die Zwiebeln in ordentlich Butter anbraten, dann das Mehl dazugeben und ähnlich wie bei einer Mehlschwitze mit der Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen lassen und dann die Buttermilch hinzufügen. Mit etwas Kümmel, Pilzpulver, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Das Stückchen Butter in einem kleinen Schälchen in der Mikrowelle leicht schmelzen. Die flüssige Butter bei kräftigem Schlagen zu den Eiern geben. Die Eiermasse in die Suppe eingießen und einmal mit Vorsicht rühren und dann nicht mehr. Die Pfanne sehr stark vorheizen. 4 Eier in eine Müslischüssel geben, dazu eine Prise Salz, etwas frisch geschnittenen Schnittlauch und frischen schwarzen Pfeffers. Die gequirlte Masse in die Pfanne geben und hin und neigen bis sich die Masse mit einem Holzspatel leicht ablösen lässt. Das Rührei fertig braten, es soll noch schön glasig sein. Mit der Suppe anrichten.

Mehr Informationen
Revolution in der Küche: Wie Künstliche Intelligenz das Kochen verändert

Revolution in der Küche: Wie Künstliche Intelligenz das Kochen verändert

  • Video
  • 08:30 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group