Anzeige
Das beste Steak der Stadt nach Hause holen

Porterhouse von der Alten Kuh

Article Image Media

Das Rezept von Marios "Fleischerei" aus "Mein Lokal, Dein Lokal" - so werdet ihr selber zum Spezialisten für Fleisch!

Anzeige

Zubereitung

1

Porterhouse Steak von der Alten Kuh (Txogitxu; bekanntester Schlachtbetrieb)

1 Prise

Schwarzer Kampot Pfeffer, ganz

1 Prise

Schwarzes Hawaii Salz, grob

Das Steak zwei Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit es auf Zimmertemperatur kommt. Eine Pfanne auf maximale Temperatur bringen und das Steak von beiden Seiten, ohne Öl, 2,5 Minuten anbraten. Danach muss das Steak nochmal auf dem Fettrand 2,5 Minuten angebraten werden. Gegebenenfalls muss es mit einer Zange gehalten werden, da es umfallen könnte.
Anschließend kommt das Steak für ca. 20 Minuten in einen vorgeheizten Backofen. Dort muss eine Kerntemperatur von 55°C erreicht werden. Wir empfehlen ein Grillthermometer, welches in das Fleisch gestochen wird, um ein perfektes Ergebnis zu bekommen. Lassen Sie das Steak danach für etwa 2 Minuten ruhen und tranchieren/schneiden es danach vom Knochen.
Jetzt können Sie das Porterhouse Steak der Alten Kuh mit frisch gestoßenem Kampot Pfeffer und dem schwarzen Hawaii Salz nach Belieben würzen.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Social Media Food: Was kann Tik Tok?

Social Media Food: Was kann Tik Tok?

  • Video
  • 09:16 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group