Anzeige
Rezept aus Abenteuer Leben täglich

Palatschinken mit gelierten Schattenmorellen

Article Image Media

Pfannkuchen, Eierkuchen oder Palatschinken - viele Namen für die leckere Süßspeise! Hier gibt es Achim's Rezept für Palatschinken mit gelierten Schattenmorellen aus der Rubrik "Jugend kann nicht kochen".

Anzeige

Zubereitung

2

Eier

1 Prise

Salz

1 Tasse

Milch

200 g

Mehl

0,5 Tasse

Mineralwasser

2 TL

Zucker

5 EL

Öl

100 g

Butter

2 TL

Puderzucker

200 g

eingelegte Schattenmorellen

1 TL

Stärke

2 EL

Zucker

  • 2 Eier, 1 Prise Salz, 1 Tasse Milch, 200 g Mehl, eine halbe Tasse Mineralwasser und 2 TL Zucker mit einem Schneebesen verrühren und 8 Minuten ziehen lassen.
  • Pfanne leicht erhitzen. Öl rein und ein Stück Butter dazugeben.
  • Eine halbe Kehle mit Teig in die Pfanne geben und solange anbraten, bis der Rand leicht braun wird. Dann wenden und ca. 2 Minuten weiter braten.  
  • Saft von gelierten Schattenmorellen in einem Topf aufkochen. 2 EL Zucker dazu geben. 1 TL Stärke in wenig Wasser auflösen in den Topf schütten.
  • Anrichten: Palatschinken auf den Teller legen. Mit gelierten Schattenmorellen garnieren. Mit Soße und Puderzucker bestreuen und heiß servieren. 
Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

  • Video
  • 08:23 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group