Anzeige
Ein weihnachtliches Dessert nach einem Rezept von Frank Rosin!

Lebkuchencrumble mit karamellisierten Orangen

Article Image Media

Die kalten Tage kommen und mit ihnen tolle Rezepte um die trübe Jahreszeit zu vergessen. Lebkuchen trifft auf Orangen.

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 5 Min
  • Gesamtzeit 25 Min

4

Orangen

500 g

Quark

2

Lebkuchen

500 g

Sahne

1

Zitrone

200 g

Zucker

4

Serviergläser

1 Bund

Minze

1 TL

Anis

3

Nelken

Die Orange schälen und Orangenspalten filetieren. Kerne entfernen und die übrig gebliebene Orangenschale abraspeln. Den Zucker in einem Topf karamellisieren und dann mit Orangensaft ablöschen. Die Schale von drei Orangen in den Topf geben, Anis und Nelke hinzufügen und das ganze köcheln lassen. Lebkuchen in quadratische Stücke schneiden. Anschließend die Sahne schlagen. Die Orangenfilets in den Sud geben und danach jeweils vier Filets plus Sud in einem Servierglas anrichten. Danach sechs Stücke Lebkuchen auf den Orangenfilets anrichten und einen Esslöffel Cointreau darüber gießen. Darüber erneut einige Esslöffel Schlagsahne. Die restlichen Lebkuchenstücke klein schneiden und dekorativ auf den Serviergläsern verteilen. Das ganze bis zum Servieren kühl stellen, jedoch nicht in den Kühlschrank.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit! 

Mehr Informationen
Lecker Cracker
Rezept

Lecker Cracker

  • 12.07.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group