Anzeige
Eine tropische Reispfanne aus Mein Lokal, Dein Lokal

Khao Pad Sapparot

Article Image Media

Hier macht das Optische genau so viel Freude wie das essen selbst! Diese in eine Ananas gefüllte Reispfanne lässt sofort Urlaubsfeeling aufkommen. Sie möchten das auch? Dann probieren Sie das Rezept gleich aus!

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 30 Min

4

Zwiebeln

4

Tomaten

1

Ananas

5

Knoblauchzehen

4 cl

Öl

4

Eier

4 EL

Fischsoße

2

Limetten

500 g

Tofu

2

Karotten

500 g

Garnelen

100 g

Erbsen

1

Chilischote

1 Bund

Koriander

50 g

Langbohnen

Ananas halbieren und mit einem Esslöffel vorsichtig aushöhlen. Das Fruchtfleisch, die Tomaten und Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Die Karotten in Stifte schneiden.

Den Reis bissfest kochen und den Koriander grob hacken.

Den Tofu würfeln und in einer Pfanne mit Zugabe des Öles anbraten. Anschließend den gehackten Knoblauch und das Ei hinzugeben und ebenfalls anbraten.

Die Zwiebeln dazugeben und etwa eine Minute mit braten. Dann die Tomatenwürfel, die Ananasstücke, Erbsen, gestiftete Karotten und den Reis hinzufügen und unter Rühren schön heiß werden lassen.

Garnelen auf einen Holzspieß stecken und in einer Pfanne anbraten. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen.

Die Reispfanne mit Fischsoße, Koriander, Chili, Salz und Pfeffer abschmecken und in die ausgehöhlte Ananas geben. Mit Garnelenspießen, Koriander und Limettenscheiben garniert servieren.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Privatjet nach Malle - die Luxus-Pauschalreise 1/2

Privatjet nach Malle - die Luxus-Pauschalreise 1/2

  • Video
  • 10:04 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group