Anzeige
Ein schmackhaftes Grillgericht vom Lamm aus "Mien Lokal, dein Lokal"

Kabab-e Barg - Persischer Grillspieß vom Lammfilet

Article Image Media

Feinstes Lammfleisch am Spieß, von Hand mariniert und dann gegrillt. Ein herrlicher persischer Klassiker nach einem Rezept aus dem Restaurant "Olivengarten" in Berlin.

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 1440 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 1460 Min

1 kg

Lammfilet (möglichst abgehangen)

4

Zwiebeln

4 EL

Olivenöl

4 EL

Sumak

4 Prisen

Salz und Pfeffer

4

Fladenbrote (oder Basmatireis)

8

Grilltomaten

2

Paprika

Das Lammfilet in ca. 5x5 cm große und etwa 1 cm dünne Stücke schneiden (oder beim Fleischer zuschneiden lassen.) Zwei Zwiebeln fein reiben und die Zwiebelmasse durch ein Sieb drücken. Der Zwiebelsaft wird nicht benötigt. Das Zwiebelmus mit Öl, Salz und Pfeffer gut verrühren, die Fleischstücke in der Marinade einlegen und zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag die Fleischstücke auf die Spieße stecken und mit der Klinge eines scharfen Messers das Fleisch ganz leicht einschneiden. Nun die Spieße auf dem heißen Holzkohlegrill grillen. Um das Fleisch vor dem Austrocknen zu bewahren, die Oberfläche immer wieder mit zerlassener Butter bestreichen. Zum Schluss mit Sumak bestreuen und servieren.
Tipp: Serviert wird der Filetspieß mit Fladenbrot oder mit Basmatireis (Tschelo bzw. Chelou). Dazu reicht man rohe Zwiebel, Grilltomaten und gegrillte Paprika.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Social Media Food: Was kann Tik Tok?

Social Media Food: Was kann Tik Tok?

  • Video
  • 09:16 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group