Anzeige
Eine ganz moderne Risotto-Variante aus "Abenteuer Leben - täglich"

Graupenrisotto mit Grünkohlsalat, Speckcrumble und Kartoffelstroh

Article Image Media
© kabeleins

Ihr wollt nicht immer das gleiche auf dem Teller? Dann ist dieses Risotto genau das Richtige!

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 50 Min

100 g

Graupen, mittelfein

500 ml

Gemüsebrühe

1

Schalotte

100 ml

Sahne

50 g

Parmesan

100 ml

Weißwein

100 g

Baconwürfel (für das Speckcrumble)

100 g

gesalzene Nüsse (für das Speckcrumble)

100 g

frischer Grünkohl (für den Grünkohlsalat)

50m litre

Olivenöl (für den Grünkohlsalat)

50 ml

Weißweinessig (für den Grünkohlsalat)

6

Kartoffeln (für das Kartoffelstroh)

Für das Graupenrisotto:

Die Schalotte in feine Würfel schneiden und in Olivenöl im Topf bei mittlerer Hitze glasig ziehen. Die Graupen zugeben und alles mit Weißwein ablöschen. Nach und nach die heiße Gemüsebrühe zugeben bis die Graupen weich sind. Zum Schluss Sahne unterrühren, aufkochen und den Parmesan unterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Speckcrumble:

Die Nüsse im Kutter zerkleinern und den Speck in einer Pfanne mit Fett braten. Die Nüsse zugeben und ca. 1 Minute mit rösten.

Für den Grünkohlsalat:

Die Grünkohlblätter vom Strunk befreien und in ganz feine Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und Öl zusammen ca. 1 Minute verkneten.

Für das Kartoffelstroh:

Kartoffeln schälen und mit einer Mandoline oder Küchenreibe feine Streifen schneiden.

Diese kurz wässern, trocknen und dann bei 170°C frittieren.

Mehr Informationen
Spargel-Pattie Burger
Rezept

Spargel-Pattie Burger

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group