Anzeige
Ein weihnachtlicher Burger aus Abenteuer Leben täglich

Entenburger mit Pommes

Article Image Media

Ente ist ein Klassiker an Weihnachten. Aber als Burger wird sie selten serviert. Lecker ist dieses Weihnachts-Fastfood allemal!

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 120 Min
  • Gesamtzeit 130 Min

2

Entenbrüste

1 Prise

Salz für die Entenbrust (0.5 TL)

1 Prise

Zucker für die Entenbrust

8 Körner

schwarzer Pfeffer

800 g

Kloßteig

50 g

Salz für das Kloßwasser

50 g

Butter

40 g

Paniermehl

100 g

Feldsalat

1

Chilischote

50 g

Bitterkuvertüre

1 kg

Kartoffeln

300 ml

braune Bratensauce

Entenbrust mit Salz, Zucker und schwarzem Pfeffer einreiben und im Umluftofen bei 60°C für 90 Minuten garen. Fertigen, frischen Kloßteig nehmen und einen größeren Ballen formen, der dann etwas plattgedrückt wird. Diesen dann in kochendes Salzwasser geben, Temperatur reduzieren, sodass es nur noch leicht köchelt und warten bis der Kloß an die Oberfläche steigt.
Nun in einer Pfanne 50 Gramm Butter erhitzen, 40 Gramm Paniermehl zugeben und den Kloß darin schwenken bis dieser Farbe bekommen hat. Nun kann er in der Mitte aufgeschnitten werden und die Entenbrust in Scheiben hinein. Dazu passt von der Jahreszeit Feldsalat sehr gut.
Als Sauce gute Bratensauce verwenden, diese mit einer Chilischote aufkochen und mit Bitterkuvertüre abbinden.
Für die Pommes vorwiegend fest kochende Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in Sternchen ausstechen. Die Sterne dann für 5 Minuten in kochendem Salzwasser vor garen. Dann die Kartoffeln auf einem Stück Küchenrolle in den Kühlschrank legen.
Nun können die Kartoffelsterne bei 170°C in der Fritteuse fertig gemacht werden.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Masse mit Klasse: Schupfnudeln

Masse mit Klasse: Schupfnudeln

  • Video
  • 10:32 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group