Anzeige
Zwei Imbiss-Klassiker vereint: Rezept & Anleitung

Currywurst Döner

Article Image Media

Dieses Rezept vereint zwei der beliebtesten Imbiss-Klassiker. Die Currywurst wird kurzerhand zum Dönerfleisch umfunktioniert und mit einer würzigen Soße verfeinert. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Anzeige

Currywurst Döner: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 45 Min

1

Rostbratwurst

1

Fladenbrot

100 g

Rotkohl

100

Spitzkohl

100 g

Griechischer Joghurt

1

Gurke

50 g

Thai Curry Paste

½

Metzgerzwiebel

100 ml

Cola

50 g

Tomatenmark

1

Flaschentomate

1 EL

Honig

Schritt 1: Wurst braten

Brot aufbacken. Wurst anbraten und anschließend in dünne Streifen schneiden.

Schritt 2: Soße zubereiten 

Zwiebel würfeln und diese in etwas Öl anrösten ohne Farbe nehmen zu lassen. Currypaste dazu geben und für 1 Minute mit rösten. Nun das Tomatenmark zugeben und mit Cola ablöschen. Etwas Hönig dazu und alles einkochen. Die Tomatenwürfel zum Schluss dazu geben, damit diese noch relativ festbleiben.

Schritt 3: Kohl abschmecken

Den Kohl dünn schneiden und mit Salz, Pfeffer, etwas Öl und Weißweinessig verkneten.

Schritt 4: Zaziki vorbereiten

Gurke reiben und zum Joghurt geben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5: Zusammenstellen  

Den Döner dann nach Belieben zusammenstellen.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Die Videoanleitung für den Currywurst Döner gibt es hier:

Mehr Rezepte
Berliner Erbseneintopf mit Eisbeinfleisch
Rezept

JKNK: Berliner Erbseneintopf mit Eisbeinfleisch

  • 22.02.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group