Anzeige
Vitaminreiches Fischgericht vom Profikoch Christian Henze

Couscous mit Limetten-Granatapfel-Dressing und Räucherforelle

Article Image Media

Absolute Wunderwaffe im Bereich gesundes Powerfood: der Granatapfel! Dazu noch Fisch, wer kann da noch krank werden. Am besten gleich nachkochen und gesund genießen!

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 5 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 15 Min

100 g

Instant-Couscous oder Köfte-Bulgur

0.5

Salatgurke

150 g

Schafskäse

0.5

Granatapfel

1

Limette (nur der Saft wird verwandt)

4 EL

gutes Olivenöl

1-2 teaspoon

Sahnemeerrettich

3-5 Prisen

Salz, Pfeffer, Zucker

1

kleine Räucherforelle

1

Dillstängel

Couscous mit 100 ml heißem Wasser übergießen und quellen lassen. Währenddessen die Gurke längs halbieren, das Kerngehäuse mithilfe eines Löffels entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Den Schafskäse ebenfalls würfeln. Die Granatapfelkerne auslösen, die weißen Zwischenhäute komplett entfernen. Limettensaft, Olivenöl und Sahnemeerrettich gut verrühren, mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Couscous mit einer Gabel auflockern. Couscous, Gurke, Granatapfel und das Dressing gut verrühren und abschmecken. Für unterwegs die Forelle mit einigen Dillspitzen separat verpacken. Zum Anrichten die Forelle etwas zerzupfen und auf den Couscous geben. Mit dem restlichen Dill garnieren.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Neue Fahrradgadgets 2024

Neue Fahrradgadgets 2024

  • Video
  • 10:22 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group