Über die Sendung

"Teenies allein daheim – Das Erziehungsexperiment"

Sturmfreie Bude haben ist ein Traum aller Teenies und der Albtraum ihrer Eltern.
Denn die wissen aus ihrer eigenen Jugend, wie die Wohnung ohne Eltern schnell zur Party-Location wird.
Nun wollen die Eltern wissen, was wirklich abgeht, wenn pubertierende Kinder ohne Erziehungsberechtigte zuhause sind.
Wie meistert der Nachwuchs den Alltag ohne elterliche Aufsicht? Wurde in der Erziehung alles richtig gemacht? Versinkt die sturmfreie Bude im Chaos oder sind die Kleinen dann doch größer als gedacht?

Zwei Elternpaare mit vollkommen gegensätzlichen Erziehungsstilen überlassen ihren Kindern für eine Woche das gemeinsame Zuhause. Es gibt ein Wochenbudget, feste Aufgaben und klare Regeln. Fix installierte Kameras dokumentieren rund um die Uhr das Geschehen in der sturmfreien Bude, das anschließend den Eltern gezeigt wird.
Psychologe Ulrich M. Schmitz ordnet das Verhalten der Teenager und die Reaktionen der Eltern ein und versorgt den Zuschauer mit Erziehungstipps.
Wie reagieren unterschiedliche Eltern auf das Ergebnis ihrer Erziehung? Sind die Teenies verantwortungsvoll oder erleben die Eltern böse Überraschungen? Wir machen das Experiment!

"Teenies allein daheim – Das Erziehungsexperiment" ab 14.11.2019, immer donnerstags, 20:15 Uhr

Weitere beliebte Sendungen