Zutaten fürPortionen

1 Blumenkohl
8 Riesengarnelen
1 TLChicken-Chili-Sauce
1 TLAkazienhonig
1 Limette
300 mlZitroneneistee
1 ElSesam (geröstet)
10 Korianderblätter
4 ZehenKnoblauch
3 TöpfchenShiso Kresse
1 TLSesamöl
1 PrisePfeffer
1 PriseSalz
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Honig-Blumenkohl-Salat: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Blumenkohl anschwitzen

Den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen und in Salzwasser 5 Minuten kochen. In Eiswasser abschrecken. Pfanne mit Honig erhitzen und den Blumenkohl anschwitzen und karamellisieren. Etwas Chicken-Chili-Soße dazu, mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit dem Limettensaft und der Limettenschale abschmecken.

Schritt 2: Blumenkohl ablöschen

Anschließend den gerösteten Sesam und Sesamöl dazu geben, damit alles gut gebunden ist, und mit Eistee ablöschen. Jetzt Koriander grob schneiden und darüber geben. Anschließend die Pfanne vom Herd nehmen.

Schritt 3: Garnelen anbraten

Bei den Garnelen den Darm entfernen und die Schale mitsamt Kopf in Sesamöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und Knoblauch dazugeben.

Schritt 4: Anrichten

Zum Schluss die gebratenen Garnelen zum Blumenkohl in die Pfanne geben. In einer Schale anrichten und mit Shisokresse garnieren.

Blumenkohlsalat-Kollage

Tipp: Fisch oder Fleisch, welches mitsamt seiner Knochen gebraten oder gekocht wird, hat immer mehr Geschmack als ohne!

Guten Appetit!