Über die Diät

Ohne Fleisch Gewicht verlieren: Abnehmen als Vegetarier

Das Prinzip hinter der vegetarischen Diät ist schnell erklärt: Es wird auf Fleisch und Fisch verzichtet, alle anderen tierischen Produkte – also Eier, Milchprodukte oder Honig – sind aber weiterhin erlaubt. Der Vorteil: Vor allem der Verzicht auf rotes Fleisch wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt sogar vor dem Verzehr von rotem und verarbeitetem Fleisch, da rotes Fleisch – also Fleisch von Schwein, Rind oder Lamm – mit einem erhöhten Krebsrisiko in Verbindung steht. Nachteil einer vegetarischen Diät könnte eine zu geringe Eiweißzufuhr sein. Diese ist aber vor allem beim Abnehmen und Muskelaufbau essentiell. Doch mit genügend Milchprodukten und Hülsenfrüchten lässt sich auch dieses Problem gut lösen.