Allgemein:

Inhaber Kay Rügner übernahm 2007 das Restaurant „Dulkhäusle“ und steckt jeden Tag sein Herzblut rein. Das Lokal existiert jedoch schon seit ca. 1960 und geht zurück auf den damaligen Namensgeber „Albert Friedrich Benno Dulk“. Das moderne Restaurant ist ca. 21 km mit dem Auto von Stuttgart entfernt und bietet Platz für 110 Personen.

Lage:  
Kay bewirbt sein gemütliches Restaurant im Stadtteil Wiflingshausen in Esslingen. Hier geht es eher ruhig zu und die Landschaft bietet eine angenehme ländliche Kulisse.  

Preise:
Die traditionelle deutsche Küche bietet mehr als sieben Vorspeisen, ca. zehn Hauptspeisen und des weiteren vier Nachspeisen. Von kräftigen Salaten (4,50 Euro bis 10,80 Euro) bis Cremesuppe ist für jeden eine kleine Vorspeise dabei. Für die kleinen Gäste ist ebenfalls gesorgt wie z.B. mit „IS MIR DOCH EGAL“ (Spätzle mit Soße) für nur 3,20 Euro. Bei den Hauptspeisen geht es rasant weiter: vom Tellerschnitzel vom Jungschwein bis Schwäbische Linsen mit Spätzle, Saitenwürstchen und Schweinebauch, für faire 10,40 Euro. Als Schluss  gibt es einige leckere Desserts, wie z.B. „Mousse au Chocolat“ für günstige 5,90 Euro. Zur Homepage.

Gastgeber:
Der gebürtige Esslinger Kay Rügner ist gelernter Koch und hilft, wenn es nötig ist auch in der Küche mit. Schon als kleiner Junge träumte der heute 41-Jährige davon, das „Dulkhäusle“ zu übernehmen und zu leiten.  Gesagt, getan! In seiner Freizeit geht der 41-Jährige Snowboard fahren und verbringt gerne Zeit mit seinen Kindern. Mit seiner Vespa genießt er die Natur rundum Stuttgart.

Kontakt:
Dulkhäusle
Römerstraße 42
73732 Esslingen am Neckar
E-Mail: info@dulkhaeusle.de