Allgemein:

Das „QU4RTIER“ ist ein junges, modernes Konzept in industrieller Atmosphäre. Erst im Januar 2020 öffnete das „QU4RTIER“ seine Türen. Hier kocht Luna Saraceni eine moderne Küche aus aller Welt und für jeden Geldbeutel. Wer nicht im Restaurant sitzen möchte, findet im Gartenbereich bestimmt einen Tisch. Insgesamt bietet das Restaurant Platz für 65 Gäste im Innen- und Außenbereich.

Lage:

Direkt hinter dem Hauptbahnhof befindet sich das Quartier Eurobahnhof – ein aufstrebendes Viertel mit vielen teils jungen Unternehmen. Hier passt das „QU4RTIER“ perfekt rein.

Preise:

Die Preise für die Vorspeisen liegen zwischen 6,50 und 16,50 Euro. So bezahlt der Gast für die Bouillabaisse 12,50 Euro. Die Preise für die Hauptspeisen beginnen bei 14,00 Euro. Das vegetarische Kohlrabischnitzel liegt preislich bei 14,50 Euro, das Thunfischsteak im Sesammantel kostet 29,50 Euro. Einen Nachtisch, wie z. B. die Crème Brûlée bekommt der Gast für 6,50 Euro, ein Schokoküchlein kostet 8,50 Euro.

Zur Homepage.

Gastgeberin:      

Luna Saraceniist mit gerade mal 29 Jahren Küchenchefin im „QU4RTIER“ und zeichnet sich durch ihre perfektionistische Art und ihre handfeste Küchenexpertise aus. Geboren wurde Luna im Saarland und wuchs dort auch auf. Nach ihrer Ausbildung zur Köchin hat sie in verschiedenen Hotelküchen gearbeitet und war dort bereits als Chefköchin tätig. Seit Januar 2020 ist sie nun die Küchenchefin im „QU4RTIER“ und kann hier ihre Kochkreativität ausleben.

Kontakt:

Europaallee 25a
66113 Saarbrücken
E-Mail: info@qu4rtier.de
Internet: www.qu4rtier.de