Allgemein:

Echtes Italienfeeling an der Mosel verspricht das „Villaggio Antonio und Americo“ mit den Brüdern Antonio und Americo Mariani. Ein besonderes Highlight ist die Zubereitung diverser Speisen am Tisch. Das Essen, das Ambiente und die Gastgeber garantieren einen authentischen italienischen Abend. Der Familienbetrieb verteilt sich auf vier Räumlichkeiten, die große Außenterrasse bietet bis zu 240 Plätze.

Lage:

Das „Villaggio“ befindet sich direkt an der Mosel auf dem Gelände eines Campingplatzes. Das Restaurant ist auch für Nicht-Camper zugänglich. Der Ortskern von Riol ist fünf Minuten mit dem Auto entfernt.

Preise:

Das „Villaggio“ bietet etwas für jeden Geldbeutel. So bekommt der Gast Bruschetta schon für 5,30 Euro. Aufwändigere Vorspeisen liegen bei ca. 12 bis 15 Euro. Suppen und Salate gibt es ab 6,30 Euro. Als Hauptspeise gibt es Pizza, Pasta und Fleischgerichte. So kosten die Pizzen ab 6,50 Euro und ein gutes Stück Fleisch gibt es bereits ab 11 Euro. Einen süßen Abschluss bekommen die Gäste ab 4,80 Euro. Zur Homepage

Gastgeber:

Antonio Mariani ist im elterlichen Restaurant aufgewachsen. Deshalb war für ihn schon früh klar, dass er selbst in der Gastronomie arbeiten und seinen eigenen Laden irgendwann eröffnen will. In Italien studierte er Hotelmanagement und kochte nebenbei in den Urlaubsregionen. Zurück in Deutschland wollte er die originale italienische Küche anbieten und hat sich deshalb mit seinem eigenen Laden 2016 selbstständig gemacht.

Kontakt:

Villaggio Antonio und Americo
Am Campingplatz 1
54340 Riol
E-Mail: Antonino_villaggio77777@hotmail.com
Internet: www.villaggio-triolago.de