Allgemein:

Solch ein Lokal gibt es sicherlich nicht oft anzutreffen und wenn, dann würde man es eher in Berlin vermuten. Dies in einer von Rostbratwürstchen und Schäufele geprägten Gastronomielandschaft wie in Nürnberg zu etablieren ist bemerkenswert und hat ein Alleinstellungsmerkmal. Das Konzept verfolgt Fitnessküche mit dem Schwerpunkt auf Superfood, healthy lifestyle, regional, frisch, ernährungs- und figurbewusst sowie proteinreich. Genauso modern ist auch das Lokal eingerichtet: große Tische, ein großes offener Küchen-Bar-Bereich, viel Licht, zeitgemäßes Mobiliar, aber auch eine kleine gemütliche Ecke als Rückzugsmöglichkeit. Eigentlich herrscht Selbstbedienung, d.h. man bestellt am Tresen und bekommt sein Essen mit, bevor man sich auf einen Platz setzt. Allerdings bedient das Team bei Ausnahmen selbst, wie bspw. bei größeren Reservierungen. Weil sich die gut 40 Plätze an nur wenige Tische verteilen, sitzt man ein wenig wie in der Mensa zusammen. Auch das ist für den Franken eher ungewöhnlich, trägt aber zur Kommunikation bei. Frei nach dem Leitspruch: „Gesundes Kochen muss nicht schwer sein“, und „wenn wir etwas nicht selbst herstellen können, dann machen wir es lieber erst gar nicht“, wird im Green Lion tatsächlich alles hergestellt, frisch und möglichst unverarbeitet; natürlich auch die Soßen, Dips und Brote. Green übrigens steht für all die grünen Zutaten, ein Zeichen für eine gesunde und natürliche Ernährung. Lion drückt Stärke und Kraft aus, eben diese Stärke, die man nach dem Essen erhält. Dem nicht genug: Gäste dürfen hier nicht nur gesund speisen, sondern auch in Kochkursen gesundes Kochen erlernen. Catering, Tagespecials und Ernährungs-Coaching ergänzen das ganzheitliche Konzept.

Lage:

Mitten in Nürnberg und unweit der Innenstadt und in Laufweite zu vielen innerstädtischen Sehenswürdigkeiten befindet sich das Restaurant Green Lion angrenzend zum Laufer Torturm, einem der vier markanten, runden Haupttürme der Nürnberger Stadtbefestigung im Nordosten der Nürnberger Stadtmauer. Zwar ist das Lokal nicht in der Fußgängerzone der Shoppingstraßen situiert, dafür aber viel besser: fußläufig zur Uni, so dass das Mittags- und Tagesgeschäft durch einen Großteil durch Studenten bestritten wird. Das Green Lion liegt somit am Rande des Altstadtrings. Es gibt zudem viel Laufkundschaft aus dem umliegenden Firmen, aber auch mittlerweile zahlreiche Gäste, die gezielt zu ins Lokal kommen.

Preise:

Hier werden dem Gast nicht nur günstige Preise – vor allem auf Grund der Uninähe – geboten, sondern vor allem Proteine satt. Die Anzahl der Speisen ist überschaubar, dafür die die Zutaten und Produkte aber umso ausgewählter. Hauptsächlich gliedern sich die Speisen in Frühstück (4-6 Euro), Bowls (8-10 Euro), Specials (4-12 Euro), Burger (12 Euro), Desserts (2-5 Euro) und natürlich Beilagen, Salate und Soßen. Als Getränke gibt es größtenteils Tee, Kaffee und Smoothies, wovon letztere lediglich 4-5 Euro veranschlagen.

Gastgeber:

Nach ihrem Studium hatte Corina einen Koch kennengelernt, der sie und ihre Geschäftspartnerin und gleichberechtigte Gesellschafterin Christine miteinander verknüpfte, da beide in die Richtung Fitness-Restaurant gehen wollten. Christine arbeitete als Wirtschaftsingenieurin und Ernährungsberaterin, Corina betreibt Bodybuilding.  So entstand die Idee eines Restaurants mit dem Schwerpunkt Fitness und healthy food. Die 30-jährige Corina studierte Sozialökonomie und Marketing und wagte nach dem Studium den direkten Einstieg in die Gastronomie. Die Powerfrau ist warmherzig quasi die Gruppen-Mami mit einem immer offenen Ohr für alle. Weil Corina schon immer von einem eigenen Lokal geträumt hat und insbesondere diesen modernen Trend aus Amerika umsetzen wollte, dass gesunde Ernährung und clean eating eine wichtige Rolle spielt, steht sie mit voller Überzeugung und Leidenschaft hinter dem „Green Lion“.

Kontakt:

Green Lion
Äußerer Laufer Platz 9
90403 Nürnberg
Telefon: 0911- 982 874 79
E-Mail: info@greenlion-restaurant.de