Allgemeines:

Im „Der Tiroler“ begrüßt Marcel Kleewein seit Februar 2020 seine Kunden. Geboten wird original Tiroler Küche, von Gröstl bis Kaiserschmarrn. Samstags gibt es ein besonderes Schmankerl: Entweder Burger oder Schweinebraten. Sonntags gibt es Nussecken. Auf 20 Quadratmetern bietet das Restaurant Platz für 10 Gäste im Innenbereich. Im „Außenbereich“ können bis zu 4 Personen essen. Bestellt werden kann bei „Der Tiroler“ entweder über Lieferando, Wolt oder telefonisch.

 

Lage: 

Der Tiroler befindet sich im Kölner Stadtteil Ehrenfeld, direkt hinter dem Bahnhof Ehrenfeld.

 

Preise:

Die Preise im „Der Tiroler“ hängen sehr vom bestellten Gericht ab. So bekommt der Kunde als exemplarische Vorspeise ein Raclet Brot für 6,50 Euro, das Gulasch mit Beilage gibt es im Hauptgang für 13,50 Euro. Die Preise für die Nachtische liegen zwischen 3,50 Euro und 10 Euro. Zur Homepage 

 

 Gastgeber:

Marcel Kleewein ist gebürtiger Österreicher. Geboren ist er in Innsbruck, aufgewachsen in Silz. Nach der Schule machte er eine Ausbildung als Maschinenbautechniker. In die Gastro kam er eher durch Zufall. Die Arbeit in der Gastro machte ihm so viel Spaß, dass er nun seit 15 Jahren der Gastronomie treu geblieben ist. Seit Februar 2020 hat Marcel nun seinen eigenen gastronomischen Betrieb. Was als Café begann ist nun ein kleines Lokal mit original österreichischen Spezialtäten.

 

Kontakt:

Der Tiroler

Glasstr. 65

50823 Köln
E-Mail: raftguide11@gmail.com
Internet: www.cafe-dertiroler.de