- Bildquelle: Fotolia © Fotolia

Erotische Spiele

Bringen Sie ein bisschen Spannung in Ihr Liebesspiel. Ausziehen und verführen – das ist ja langweilig. Mit einem Bodypainting-Spiel können Sie die Spannung noch erhöhen. Der Name ist Programm, denn hier wird der Körper des Partners bemalt. Praktisch, denn dafür muss dieser sich vorher ausziehen. Wenn keine Stelle mehr frei ist, ab unter die Dusche – zusammen versteht sich.

Das Shades of Grey-Sexperiment - You do not have permission to view this object.

Das ist Ihnen too much für den Valentinstag? Erotik pur versteckt sich auch hinter dem Strip or Tease-Kartenspiel. Hierbei geht’s richtig zur Sache, denn auf den Aktionskarten, die abwechselnd gezogen werden, stehen Aufgaben, die Sie so vermutlich zum ersten Mal erfüllen müssen. Lassen Sie sich überraschen und gehen Sie auf Kurs richtung Valentinstag-Sex!

Valentinstag: Mehr Erotik-Geschenke

Mann darf sich am Tag der Liebe natürlich auch selbst belohnen. Schon mal von einem Candy-String gehört? Das ist ein Höschen, das nicht nur zum Anbeißen aussieht, sondern auch genauso gut schmeckt, denn es besteht aus vielen hundert kleinen Bonbons. Wo Sie anfangen zu naschen, bleibt dabei ganz Ihnen überlassen. Tipp: Bevor Ihnen schlecht wird von all dem Zucker, lieber aufhören und den Rest einfach ausziehen.

Sie möchten Ihre Liebste so richtig verwöhnen? Dann ist ein Massage-Set genau das richtige Geschenk für eine Valentinstag-Überraschung. Betörend duftendes Massageöl, Körperpuder, Orgasmuscreme und eine Feder zum Kitzeln – welche Frau kann da schon Nein oder „Schatz, ich hab Kopfschmerzen“ sagen?