Zutaten fürPortionen

600 gSchweinenacken
300 gZwiebeln
400 gKartoffeln
150 mlMilch
50 gButter
2 getrocknete Nelken
1 TLPiment (ganze Körner)
2 Lorbeerblätter
150 mlRotwein
1 ELSpeisestärke
1 nach BeliebenSpeiseöl
1 nach BeliebenPetersilie
1 nach BeliebenSalz und Pfeffer

Zubereitung:

1 Schweinenacken in 300 Gramm große Steaks schneiden. Kartoffeln schälen und in einer Schüssel mit Wasser lagern. Ein Drittel der Zwiebeln fein hacken, den Rest in schmale Streifen schneiden.

2 Öl in der Pfanne erhitzen und den Topf für die Kartoffeln zum Kochen aufsetzen. Die Steaks in der heißen Pfanne scharf anbraten - ohne sie dabei zu oft zu wenden.

3 Den Backofen auf 120 Grad vorheizen.

4 Wenn die Steaks von beiden Seiten angebräunt sind, kurz ruhen lassen und dann auf einem Gitter im Backofen für circa 15 Minuten nachgaren lassen.

5 In der Steakpfanne die kleingehackten Zwiebeln dunkel anbraten. Danach Lorbeerblätter, Piment und Nelken hinzugeben. Mit Rotwein ablöschen und die Soße einkochen lassen.

6 Kartoffeln abgießen und zusammen mit Milch und Butter stampfen. Mit einer Prise Salz würzen.

7 Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln in einer Pfanne mit Öl anbraten und schmoren lassen.

8 Die Soße gegebenenfalls mit Speisestärke nachdicken.

9 Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und mit dem Püree Teller anrichten. Soße und geschmorte Zwiebeln darüber geben und mit frisch gehackter Petersilie abrunden. 

Guten Appetit!