Zutaten fürPortionen

2 Hot Dog Brötchen
100 mlSahne
50 gButter
50 gZucker
50 gdunkle Kuvertüre
70 gButter
1 PriseSalz
4 Eier
200 gMehl
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Verschiedene Vatertags-Gerichte

Süßer Hot Dog

Schritt 1: Teig zubereiten

Die Butter, 1/4 l Wasser und das Salz in einem Topf geben, unter Rühren aufkochen. Das Mehl auf einmal hinzugeben und kräftig verrühren. Bei mittlerer Hitze weiterrühren, bis sich der Teig vom Topf löst und glatt ist. Den Teig in eine Rührschüssel geben. Die Eier nach und nach unterrühren.

Schritt 2: Gebäck backen

Das Öl erhitzen und den Teig in einen Spritzbeutel füllen. Ca. 15 cm lange Teigstränge ins Öl geben und goldgelb ausbacken. Das Gebäck auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Schritt 3: Sahne schlagen

50 ml Sahne mit Vanille und Puderzucker schlagen. Den Rest Sahne mit der Kuvertüre verkochen.

Schritt 4: Zucker karamellisieren

Zucker in der Pfanne karamellisieren und die Butter zugeben, Pfanne vom Herd nehmen und die Butter durch schwenken mit dem Karamell zu einer Sauce verrühren.

Schritt 5: Hot Dog füllen

Schokosauce ins Hot Dog Brötchen geben, Churro hineinlegen. Mit Sahne auffüllen, Butterkaramell und Schokoladensauce darüber geben. Mit Himbeeren und Minze verzieren.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip: