Zutaten fürPortionen

0 Für die Spieße
10 Stk.Holzspieße
4 Stk.halbe Paprikaschote(n) jeweils eine halbe in rot, gelb, grün und orange
2 Stk.kleine Zucchini, grün und gelb
1 Stk.m.-große Karotte(n)
30 Stk.kleine Cherrytomate(n), 10 rote, 10 orange, 10 blaue
1 Stk.große Zwiebel(n), rot
5 Stk.kleine Kartoffel(n), lila
5 Stk.kleine Kartoffel(n) hell
0 Für die Marinade
6 ELOlivenöl
1 ZeheKnoblauch
1 Stk.Chilischote(n)
1 TLgehäuft Rosmarin
1 FlascheBalsamicocreme
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Spanische Regenbogenspieße: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten

Blaue und helle Kartoffeln waschen, getrennt in gesalzenem Wasser aufkochen lassen und bissfest garen. Abgießen und abkühlen lassen.

Schritt 2: Marinade zubereiten

In der Zwischenzeit für die Marinade das Olivenöl in eine kleine Schüssel geben. Knoblauch pressen, Chili klein schneiden und beides zusammen mit Rosmarin, Salz und Pfeffer in das Öl rühren. Einen Schuss Balsamicocreme einrühren. Zucchini und Karotte waschen und jeweils in 10 Scheiben schneiden. Die bunten Paprikahälften waschen und ebenfalls in 10 mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und vierteln. Die abgekühlten Kartoffeln halbieren. Alles in einer großen Schüssel gut mit der Marinade vermengen und abgedeckt 1 Stunde marinieren lassen.

Schritt 3: Spieße stecken

Das Gemüse in den Farben des Regenbogens auf die Holzspieße stecken. Dabei mit den blauen Kartoffeln beginnen, anschließend rote Zwiebel, blaue Tomate, grüne Paprika, grüne Zucchini, helle Kartoffel, gelbe Paprika, gelbe Zucchini, Karotte, orange Paprika, orange Tomate, rote Paprika und zum Schluss eine rote Tomate aufspießen.

Schritt 4: Spieße grillen

Die Spieße auf dem Grillrost ca. 8 Minuten rundherum grillen und anschließend servieren.

Tipp:

Je nach Saison und Fantasie könne auch gelbe Cherrytomaten, Auberginenstücke, Maiskolbenscheiben, Brokkoli usw. den Regenbogenspießen hinzugefügt werden oder ein Gemüse bzw. eine Farbe ersetzen.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Spanische Regenbogenspieße gibt es hier: