Zutaten fürPortionen

1 FÜR DIE PASTA
150 gWeizenmehl (405)
150 gHartweizengries
150 mlWasser
1 nach BeliebenSalz
2 FÜR DIE BOLOGNESE
500 mlTomatensaft
1 Pkg.passierte Tomaten
600 gRindfleisch
600 gGemüse (Zwiebeln, Karotten, Sellerie, Porree)
1 HandvollParmesan
1 nach BeliebenÖl
1 nach BeliebenSalz, Pfeffer, Basilikum, Oregano, Zucker
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 70 Minuten

Zubereitung

Für die Pasta:

1 Mehl, Gries und eine Prise Salz mischen, eine Mulde eindrücken und Wasser hineingießen. Von der Mitte her so lange kneten, bis der Teig geschmeidig ist.

2 Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für circa 20 Minuten in den Kühlschrank legen.

3 Anschließend den Nudelteig ausrollen. Dazu etwas Mehl verwenden. Nun den Teig in Form bringen. Für Tagliatelle den Teig mit einem Messer oder einem Pizzaroller schneiden.

4 Wichtig: Die Nudeln einzeln in Salzwasser geben und für circa 4-8 Minuten kochen. Gelegentlich umrühren.

Für die Bolognese:

1 Zuerst das Rindfleisch in Streifen schneiden und wolfen. Das Hackfleisch und die Zwiebeln in Öl anbraten. Würzen mit Salz und Pfeffer.

2 Karotten, Sellerie und Porree schälen und kein schneiden.

3 Ist das Fleisch gut angebraten, dann das restliche Gemüse hinzugeben und kurz umrühren.

4 Nun die passierten Tomaten und den Tomatensaft hinzugeben. Circa 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

5 Kurz vor Ende der Kochzeit Basilikum und Oregano in den Topf geben.

6 Falls die Soße zu sauer ist etwas Zucker hinzugeben.

7 Nun den Teller anrichten und mit etwas frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten