Zutaten fürPortionen

1 kgRinderbraten (Bürgermeisterstück)
100 gSellerie
2 Möhre
1 Zwiebel(n)
½ LiterGlühwein
2 ELTomatenmark
2 Lorbeerblätter
3 StangenZimt
5 Gewürznelken
1 PrisePiment
3 BlattKoriander
2 ELHonig
1 PriseSalz
10 Pfefferkörner, schwarz
1 ELButter

Zubereitung

Möhren, Sellerie und Zwiebel grob würfeln und in eine Schüssel zu dem Rindfleisch geben. Piment-, Pfeffer- und Korianderkörner im Mörser zerstampfen und mit dem Zimt, den Nelken, dem Lorbeer und dem Glühwein zu dem Rindfleisch geben und dieses 24 Stunden marinieren.

Anschließend das Fleisch heraus nehmen, abtupfen und in einem heißen Bräter mit etwas Bratfett rundum anbraten und danach beiseite stellen. Die Marinadenflüssigkeit passieren und die Gemüsewürfel in denselben Bräter geben und kräftig anrösten. Tomatenmark zugeben, kurz anrösten und mit ein wenig Marinadensud ablöschen. Wenn dieser verkocht ist, den Vorgang ca. zweimal wiederholen. Danach den Honig zugeben, kurz karamellisieren lassen und das Fleisch mit der restlichen Marinadenflüssigkeit wieder in den Bräter geben und im Ofen bei 120°C gute vier Stunden schmoren. Anschließend die Sauce passieren, abschmecken und mit der Butter leicht binden.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten