Zutaten fürPortionen

0 FÜR DAS FLEISCH UND DIE SAUCE
600 gRinderbäckchen
100 gZwiebeln
50 gKnollensellerie
50 gMöhren
50 gLauch
1 ZeheKnoblauch
2 ELTomatenmark
2 Lorbeerblätter
300 mlRotwein
1 SchussÖl zum Anbraten (nach Belieben)
1 HandvollPetersilie (nach Belieben)
1 Handvollfrische Kräuter (nach Belieben)
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
1 PriseZucker
0 FÜR DAS PÜREE
800 gKartoffeln
400 gPastinaken
200 mlMilch
150 gButter
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
1 PriseMuskat
0 FÜR DIE GEMÜSEBEILAGE
12 junge Karotten (gern verschiedene Sorten)
8 wilder Brokkoli
8 junge Zucchini
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
1 PriseZucker
1 ELButter zum Anschwenken (nach Belieben)
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 55 Minuten

Rinderbäckchen mit Pastinaken-Kartoffel-Püree: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Fleisch anbraten

Die Rinderbäckchen waschen und trocken tupfen. Öl in einem Schmortopf erhitzen, die Bäckchen darin von allen Seiten anbraten und zur Seite legen.

Schritt 2: Gemüse anschwitzen

In demselben Öl nun Zwiebeln, Sellerie, Möhren und Lauch anbraten, leicht salzen und eine Prise Zucker dazugeben. Den Knoblauch und die Kräuter dazugeben, Tomatenmark hinzufügen und leicht mit anschwitzen.

Schritt 3: Mehrmals ablöschen

Mit 100 Millilitern Rotwein ablöschen und einkochen lassen, den Vorgang zweimal wiederholen. Rinderbäckchen dazulegen und Wasser dazu gießen, bis die Bäckchen circa 2 Zentimeter mit Wasser bedeckt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Lorbeerblätter dazugeben.

Schritt 4: Pastinaken-Kartoffel-Püree herstellen

Geschälte Kartoffeln in Salzwasser kochen. Die Pastinaken schälen, in 2 Zentimeter große Stücke schneiden und in Milch mit Butter weichkochen. Die gekochten Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse lassen. Die gekochten Pastinaken pürieren und zu den Kartoffeln geben. Nun alles miteinander vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 5: Gemüse blanchieren

Das Gemüse schälen und anschließend blanchieren. Dann zusammen mit etwas Butter durch eine Pfanne lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Guten Appetit!

Die genaue Videoanleitung für die Rinderbäckchen mit Pastinaken-Kartoffel-Püree gibt es hier