Zutaten fürPortionen

1 kgKasseler Kamm
1 PackungWurzelgemüse
1 Zwiebel
1 ELTomatenmark
1 ELSpeisestärke (je nach Bedarf)
1 kgFertig-Sauerkraut
50 gSpeckschwarte
10 mehlig kochende Kartoffeln
2 Eier
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 80 Minuten

Kassler mit Soße, Kartoffelknödel und Sauerkraut: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Das Fleisch und die Soße zubereiten

Kassler Kamm halbieren und ohne Würzen in Pflanzenöl von allen Seiten anbraten. Das Wurzelgemüse gründlich waschen und kleinschneiden. Nun zunächst Möhren und Sellerie mit in die Pfanne zum Kassler dazu geben.
Dann Kassler herausnehmen und zur Seite stellen. Die Zwiebeln in die Pfanne zu Möhren und Sellerie geben und anschließend Tomatenmark hinzufügen und Gemüse darin schwenken. Danach Schnittlauch hinzugeben und kurz mit anbraten. Fleisch wieder hinzugeben.
Mit einer Müslischüssel voll kaltem Wasser aufgießen, um die Röstaromen zu lösen, alles zusammen etwa 30 Minuten zusammen köcheln lassen

Schritt 2: Die Kartoffelknödel rollen

Wasser für Kartoffelknödel aufsetzen. Mehlig kochende Kartoffeln kleinschneiden und etwa 10 min kochen lassen, bis sie weich sind. Kartoffeln herausnehmen und abkühlen lassen und danach klein stampfen.
Nur das Eigelb von zwei Eiern hinzumengen, eine Brise Speisestärke zur Bindung hinzugeben, mit Salz würzen, alles gut vermengen und zu Klößen rollen. Klöße ins kochende Wasser geben und warten, bis sie hochkommen und herausnehmen

Schritt 3: Das Sauerkraut kochen

Das Fertig-Sauerkraut aus der Packung nehmen. Den weißen Teil des Specks auf niedriger Hitze glasig werden lassen, dann Zwiebeln hinzugeben. Zum Schluss Sauerkraut hinzugeben und mit Wasser zehn Minuten köcheln.

Guten Appetit!

Der Clip zum Rezept: 

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten