Zutaten fürPortionen

6 Frische Jakobsmuscheln
6 ScheibenSpeck/Bacon
250 gPastinaken
250 gKartoffeln
100 mlSahne
100 mlMilch
1 etwasButter
1 StängelRosmarin
2 Holzspieße
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Jakobsmuscheln im Speckmantel mit Pastinakenpüree: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Pastinaken und Kartoffeln kochen

Pastinaken und Kartoffeln schälen und würfeln. Anschließend in einem Topf mit etwas Wasser, so dass das Gemüse leicht bedeckt ist, aufkochen bis sie weich sind.

Schritt 2: Jakobsmuscheln ummanteln und braten

In der Zwischenzeit eine Jakobsmuschel in einem Speck aufrollen. Für einen Spieß 3 Jakobsmuscheln und 3 Speckstücke verwenden. Sind die Jakobsmuscheln mit Speck ummantelt diese auf einen Holzspieß aufspießen. Dann den Spieß mit dem etwas Butter und nach belieben einem Zweig Rosmarin in der Pfanne anbraten. Dabei darauf achten, dass die Speckenden unten in der Pfanne liegen, damit sie sich durch die Hitze zusammenziehen und festhalten.

Schritt 3: Pürieren und servieren

Sind die Pastinaken und Kartoffeln weich gekocht diese mit etwas Sahne, Mich und Butter sämig pürieren. Dann das Püree servieren und den Spieß darauf garnieren.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Jakobsmuscheln mit Pastinakenpüree gibt es hier: