Zutaten fürPortionen

0 FÜR DAS HÄHNCHENGYROS
2 Hähnchenbrustfilets ohne Haut (je ca. 125g)
1 TLgetrockneter Oregano
½ TLgetrockneter Thymian
1 ½ Msp.mildes Paprikapulver
1 Prisegemahlener Kreuzkümmel (Cumin) oder gemahlener Kümmel
½ TLSalz
1 ½ Msp.schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 TLOlivenöl
0 FÜR DIE PILZE
1 kleine rote Zwiebel
100 gAusternpilze oder Kräutersaitlinge
1 TLOlivenöl
1 StückKnoblauchzehe
2 PrisenSalz
2 Prisenschwarzer Pfeffer aus der Mühle
0 FÜR DIE KARTOFFELN
2 Mittelgroße Kartoffeln
3 ELÖl zum Anbraten
0 FÜR DEN DIP
1 Stückkleine Knoblauchzehe
100 ggriechischer Naturjoghurt (10% Fett)
½ TLfein gehackte frische Minze
1 PriseZucker
1 PrisenSalz
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 15 Minuten

Schritt 1: Fleisch schneiden und würzen

Für das Hähnchen die Hähnchenbrustfilets in dünne Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Oregano, Thymian, Paprikapulver, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren. Die Würzmischung zum Fleisch geben und alles gut vermengen.

Schritt 2: Fleisch anbraten, parallel Kartoffeln frittieren

Die Hähnchenstreifen in einer beschichteten Pfanne unter Rühren 3–4 Minuten scharf anbraten und auf einen Teller geben.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln würfeln und anschließend in einem kleinen Topf für 4-5 Minuten frittieren.

Schritt 3: Pilze anbraten

Die Austernpilze putzen, in Streifen schneiden und in einer Pfanne im Olivenöl bei mittlerer Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen

Schritt 4: Fleisch abschmecken

Dann das Fleisch zurück in die Pfanne geben, gut durchschwenken und noch mal abschmecken.

Schritt 5: Dip zubereiten

Für den Dip eine Zwiebel schneiden, den Knoblauch schälen und in eine Schale pressen. Joghurt, Minze, Zucker und etwas Salz zugeben und vermengen.

Schritt 6: Anrichten, servieren und genießen

Das Hähnchen-Gyros mit den Austernpilzen auf zwei Tellern anrichten und servieren, dazu den Joghurt-Minze-Dip reichen.

Guten Appetit!