Zutaten fürPortionen

1 Blumenkohl in größere Röschen zerteilt (Nugget-Größe)
100 ggemahlene Paranüsse
50 gPanko (alternativ Semmelbrösel)
3 Eier verquirlt
100 gMehl
1 Mango
1 Avocado
1 nach BeliebenSalz Pfeffer
1 lÖl zum Frittieren (Sonnenblumenöl)
1 Öl zum Braten
1 nach BeliebenGewürze: Piment dÈspelette (Alternativ scharfes Paprikapulver)
5 clPflaumenwein (alternativ Weißwein)
1 Abrieb einer Bio-Limette

Zubereitung

1 Blumenkohlröschen ca. 5 Minuten - je nach Größe - im Wasser blanchieren (Tipp: Wasser sehr gut salzen). In kaltem Wasser abschrecken und beiseite stellen.

2 Für die Panade eine Panierstraße aufbauen: Zuerst das Mehl auf einen flachen Teller geben. Auch die Eier in eine etwas tiefere Schale geben. Panko mit Paranüssen mischen und in einen dritten Teller geben.

3 Nun nach und nach alle Röschen panieren - zuerst Mehl, dann Eier danach Panko/Paranussmischung. 

4 Für das Chutney die Zwiebel und die Mango möglichst fein würfeln. In separate Schalen geben. In einem kleinem Topf die Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Die Mango zugeben. Mit Salz, Piment d'Espelette und abgeriebener Limettenschale abschmecken. Mit Pflaumenwein ablöschen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas nachwürzen.

5 Die Avocado in dünnere Spalten schneiden. (Wichtig mit Schale). In einer Pfanne scharf von allen Seiten anbraten. Die Schale anschließen ablösen, in Stücke schneiden und salzen.

6 Nun die Blumenkohlröschen bei 160°C goldbraun frittieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten