Zutaten fürPortionen

1 großer Blumenkohl (ca. 1 kg)
200 gCherrytomaten
1 Zwiebel (60 g)
1 Knoblauchzehe
1 ZweigRosmarin
3 StängelPetersilie
1 StängelBasilikum
1 halbe Zitrone
2 ELOlivenöl
3 PrisenSalz
1 SchussGemüsebrühe (nach Bedarf)
100 gmagere Räucherspeckstreifen oder -würfel (nach Belieben)
2 PrisenPfeffer aus der Mühle
1 Prisefrisch geriebene Muskatnuss
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

Zubereitung:

Den Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Die Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, den Knoblauch in Scheiben. Rosmarin, Petersilie und Basilikum waschen. Petersilien- und Basilikumblätter von den Stängeln zupfen und grob schneiden. Die Zitronenhälfte auspressen und den Saft auffangen.

1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Blumenkohlröschen darin bei mittlerer bis starker Hitze anbraten. Mit 1 Prise Salz würzen, die Temperatur reduzieren, den Deckel auflegen und den Kohl bei niedriger Hitze etwa 5 Minuten im eigenen Saft dämpfen. Falls die Flüssigkeit zu stark verkocht, etwas Gemüsebrühe zugießen.

Währenddessen nach Belieben in einer kleinen beschichteten Pfanne den Speck ohne weiteres Fett bei mittlerer Hitze schön langsam knusprig auslassen. Das restliche Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin mit dem Knoblauch bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Tomatenhälften und Rosmarin dazugeben und mitschwitzen, bis die Hälften leicht zusammenfallen. Mit Zitronensaft sowie je 1 Prise Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie und Basilikum unterheben.

Den weich gedämpften Blumenkohl mit je 1 Prise Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Die gebratenen Speckstreifen oder -würfel auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Den Blumenkohl auf Teller verteilen, mit den Tomaten toppen und mit dem gebratenen Speck bestreut servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten