Zutaten fürPortionen

2 Doraden im Ganzen oder ausgenommen (je 400- 500g)
2 Wolfsbarsch im Ganzen oder ausgenommen (je 400 - 500g)
2 Lachsfilet, je 400g
320 gArborio Reis
60 gKarotten
60 gSellerie
200 gKirschtomaten
160 gBlack Tiger Garnelen
200 mlOlivenöl Extra Vergine
1 ½ lFischfond
20 mlWorcestersauce
1 Zitrone
2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
5 gThymian, Rosmarin, Basilikum und Petersilie (je einen kleinen Bund)
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Zubereitung

Zuerst die Dorade und den Wolfsbarsch von den Schuppen befreien und ordentlich abwaschen, Lachsfilet ebenfalls abwaschen.
Dorade und Wolfsbarsch filetieren und Gräten entfernen.
Anschließend mit kaltem Wasser abwaschen und die restlichen Schuppen und das Fischblut entfernen.
Danach Zwiebel klein schneiden, Karotten schälen und würfeln, Sellerie abwaschen und würfeln, anschließend alles bei niedriger Flamme anschwitzen, für 8-10 Minuten.

Kirschtomaten vierteln, Schalotten klein schneiden und Garnelen klein hacken. Topf erhitzen und 2 El Olivenöl hinzugeben. Schalotten in den Topf geben und dann den Reis dazu, immer wieder umrühren, bis er leicht angeröstet ist. Nun mit dem Weißwein ablöschen und rühren bis der Wein verdunstet. Ein wenig vom Fischfound eingießen, bis der Reis überdeckt ist. Fischfound immer wieder nachgießen, Hitze niedrig halten und ca. 20 Minuten weiter köcheln.

In der Zeit, Thymian, Rosmarin, Basilikum, Petersilie und Knoblauch getrennt voneinander klein hacken, anschließend in eine kleine Schüssel geben,
Worcestershiresauce und restliches Olivenöl unterheben.
Jetzt den Lachs auf den Grill legen, nach 2-3 Minuten wenden, je nach Grill.
Im Anschluss kommt die Dorade auf den Grill, 2 Min. später der Wolfsbarsch. Zwischendurch
immer wieder den Reis umrühren.
Jetzt die Garnelen, Tomatenwürfel und Schalotten in den Topf mit Reis geben und noch ca. 2 Min. köcheln lassen.
Anschließend den Topf auf der Arbeitsplatte ruhen lassen.
Geben sie die kleingeschnittenen Kräuter auf den Reis und noch ein paar Tropfen Olivenöl dazu.
Das Ganze umrühren und mit etwas Pfeffer abschmecken, bei Bedarf nachsalzen.
Inzwischen Dorade und Wolfsbarsch umdrehen, etwas Salz und Pfeffer auf die gegrillten Fischseiten.
4 Servierteller nehmen, am besten Warm.
3-4 große Esslöffel Reis auf den Tellern platzieren,
dann kommen der Lachs, der Wolfsbarsch und die Dorade im Ganzen auf den Reis.
Zu guter Letzt mit einer Zitrone beträufeln.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten