Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN SAFT
1 kgRinderknochen
2 ELSonnenblumenöl
1 rote Zwiebel
1 BundSuppengemüse
1 ELTomatenmark
250 mlFleischbrühe
1 ELDijon-Senf
1 Priseschwarzer Pfeffer
1 PriseRosmarin
5 Wacholderbeeren (nach Belieben)
1 PriseZucker
1 PriseSalz
1 StängelPetersilie
4 Lorbeerblätter (nach Belieben)
1 LRotwein
0 FÜR DIE FILETSPITZEN
180 ggeputztes Rinderfilet vom österreichischen Weiderind
1 ELOlivenöl
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer aus der Mühle
1 StängelRosmarin
0 FÜR DIE TAGLIATELLE
100 gTagliatelle verde
3 Champignons
1 ELOlivenöl
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
1 frische Zwiebel (gelb)
1 Zehefrischer Knoblauch
8 clSchlagsahne
1 gParmesan
1 Chilischote
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 480 Minuten
Insgesamt: 500 Minuten

Filetspitzen „Erbsenbach“ mit Tagliatelle: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Rinderknochen köcheln lassen

Die Rinderknochen scharf anbraten, um Röstaromen zu erzeugen. Dann noch alle restlichen Zutaten für den Saft geputzt und geschnitten in den Kochtopf geben. Nun soll alles für sechs bis acht Stunden vor sich hin köcheln.

Schritt 2: Filet anbraten

Das Filet in einen Zentimeter dicke Streifen schneiden. Nun die Pfanne stark erhitzen (ca. 200 Grad), einen Esslöffel Olivenöl in der Pfanne verteilen. Danach kommen die Filetstreifen in die Pfanne und werden zwei Minuten lang scharf angebraten, damit sie innen rosa und außen knusprig sind.

Schritt 3: Filetspitzen würzen

Dann kommt der Rosmarinstängel hinzu, etwas salzen und zum Schluss etwas Pfeffer hinzufügen. Zum Schluss kommen 200 Milliliter des vorher gemachten Bratensafts hinzu. Dann alles noch etwa ein bis zwei Minuten köcheln lassen.

Schritt 4: Nudeln kochen

Einen Topf mit Wasser nehmen, das Wasser zum Kochen bringen, eine Prise Salz hinzufügen. Dann die Tagliatelle ins kochende Wasser geben und sechs bis acht Minuten kochen lassen, so dass die Nudeln al dente sind.

Schritt 5: Champignons anbraten

Gewaschene Champignons in Scheiben schneiden. Eine Pfanne nehmen, bei 160 Grad erhitzen und dann einen Esslöffel Olivenöl darin verteilen. Nun kommen die Champignonscheiben in die Pfanne und werden ein bis zwei Minuten angebraten. Die Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Beides zu den angebratenen Champignons hinzufügen, dann eine Prise Salz und Pfeffer hinzufügen.

Schritt 6: Tagliatelle untermischen

Am Schluss wird die Schlagsahne hinzugegeben und dann alles zwei Minuten lang kochen lassen. Nach den zwei Minuten kommen die al dente gekochten Tagliatelle hinzu. Das Ganze durchschwenken und dann kann angerichtet werden.

Schritt 7: Teller anrichten

Parmesan und Chilischote zum Garnieren der Tagliatelle verwenden.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Filetspitzen "Erbsenbach" mit Tagliatelle gibt es hier: