Zutaten fürPortionen

500 gSchweinebauch ohne Schwarte
0 FÜR DIE GEWÜRZMISCHUNG
1 TLKoriandersaat
1 TLKümmel
1 TLSternanis
1 TLZimt
1 TLlanger Pfeffer
1 TLSenfsaat
1 TLIngwer, gehackt
1 TLChilipulver
3 Kafir-Limettenblätter
2 Lorbeerblätter
0 FÜR DAS SELLERIE-PÜREE
1 KnolleSellerie
2 ELYuzu-Saft
100 mlWeißwein
3 Schalotten
700 mlBrühe
1 PriseSalz
1 PriseZucker
1 SchussRapsöl zum Anschwitzen (nach Belieben)
0 FÜR DAS ERDNUSSCRUNCH
¼ der Gewürzmischung
500 gErdnüsse, geröstet und grob gehackt
0 FÜR DIE BORETTANE ZWIEBEL
400 gZwiebel
1 TLSenfsaat
1 TLKümmel
100 mlWeißwein
100 mlNoilly Prat
100 mlMadeira
20 mlEssig
0 FÜR DIE GESALZENEN BROMBEEREN
250 gBrombeeren
½ TLSalz
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 480 Minuten
Insgesamt: 510 Minuten

Duroc Schweinebauch: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Gewürzmischung herstellen

Für die Gewürzmischung alle Zutaten vermengen und fein mahlen.

Schritt 2: Schweinebauch garen

Den Schweinebauch mit 2/3 der Gewürzmischung einreiben. Nicht salzen! Im Sous Vide-Garer bei 65 Grad für 12 Stunden oder im Römer-Topf bei 110 Grad für circa 6 Stunden garen. Danach wird der Schweinebauch kaltgestellt. Vor dem Servieren in Scheiben schneiden und von allen Seiten kurz anbraten und vor dem Anrichten im Erdnusscrunch wälzen.

Schritt 3: Erdnusscrunch zubereiten

Für den Erdnusscrunch, die Erdnüsse mit 1/3 der Gewürzmischung vermengen.

Schritt 4: Sellerie pürieren

Für das Püree, Sellerie und Schalotten schälen und in walnussgroße Würfel schneiden. In Rapsöl anschwitzen. Restliche Zutaten dazugeben, weich köcheln und anschließend pürieren.

Schritt 5: Borettane Zwiebel zubereiten

Für die Borettane Zwiebel werden alle Zutaten in einen Topf gegeben, kurz aufkochen und für 2 Stunden köcheln lassen. Die Zwiebeln herausnehmen und den Fond auf Honigkonsistenz reduzieren. Die Zwiebeln halbieren, auf der Schnittfläche anbraten und mit dem reduzierten Fond bestreichen.

Schritt 6: Brombeeren salzen und marinieren

50 Gramm Brombeeren fein pürieren und Salz dazugeben. Die übrigen Beeren damit marinieren.

Schritt 7: Gericht servieren

Zum Schluss alle Komponenten gemeinsam auf einem Teller anrichten und dann schmecken lassen.

Guten Appetit!

Die genaue Videoanleitung für den Duroc Schweinebauch gibt es hier