Shrek der Dritte - Bildquelle: TM &   2007 Dreamworks Animation LLCShrek der Dritte © TM & 2007 Dreamworks Animation LLC

Inhalt

Shrek und Fiona sind glücklich verheiratet. Als Shreks Schwiegervater Harold erkrankt, ernennt er ihn zu seinem Nachfolger als König. Kurz darauf stirbt Harold. Da der Oger keinesfalls König werden möchte, begibt er sich zusammen mit seinen Freunden Esel und dem gestiefelten Kater auf die Suche nach Fionas Cousin Arthur, dem rechtmäßigen König. Seine Abwesenheit nutzt Prinz Charming, um den Thron mit einer Armee Märchenbösewichte umgehend einzunehmen ...

Filmfacts

Dreamworks' Hitserie um Shrek, den tollkühnen grünen Oger, geht in die dritte Runde. Diesmal inszeniert von "Madagascar"-Storykünstler Chris Miller, setzt auch dieser respektlose Ausflug ins Märchenland auf hohes Tempo und zahllose Popreferenzen, um rundes Family-Entertainment zu bieten. Fast alle Sprecher der ersten beiden Teile, u. a. Sascha Hehn, Esther Schweins und Benno Fürmann, konnten auch für "Shrek der Dritte" wieder gewonnen werden. Nur Randolf Kronberg, die bisherige deutsche Stimme von Esel, verstarb am 2. März 2007 vor der Synchronisation des Films und wurde durch Dennis Schmidt-Foss ersetzt.

Film Details

LandUSA
Länge79
AltersfreigabeOhne Altersbeschränkung
Produktionsjahr2007