Verlorene Eier mit Kartoffelpüree und Möhrensalat - Bildquelle: kabeleins© kabeleins

Zutaten fürPortionen

8 Eier - ab hier für die Eier
250 mlSahne
250 mlMilch
2 ELSonnenblumenöl
1 große Zwiebel
2 ELButter
2 ELSenf
2 ELMehl
8 große Kartoffeln - ab hier für das Kartoffelpüree
250 mlMilch
250 mlSahne
2 ELButter
8 große Möhren - ab hier für den Möhrensalat
100 mlWeißweinessig
3 ELSonnenblumenöl
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Zubereitung

Zuerst die Butter in einen Topf geben und auf kleiner Flamme erwärmen. Das Öl dazugeben, das verlängert die Lebenszeit der Butter, so verbrennt sie nicht. Dann die Zwiebelschälen und ganz fein schneiden. Anschließend in das heiße Fett geben und mit dem Mehl anstäuben. Mit einem Schneebesen alles gut verrühren und nur kurz erhitzen. Dann die Sahne, die Milch und den Senf dazu geben. Mit Zucker abschmecken und einmal kurz aufkochen lassen.
In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Wenn es kocht, die Eier hineingeben. Nach fünf Minuten Topf vom Herd holen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Kartoffelpüree:

Die mehlig kochenden Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Etwas Heißes Wasser in einen Topf geben, dazu dann die Milch und Sahne geben. Butter dazu fügen. Alles zum Kochen bringen. Anschließend die Kartoffelstückchen in die heiße Flüssigkeit geben. Kräftig salzen. Das ganze ca 20 Minuten kochen, bis die Kartoffeln gar sind. Mit einem Kartoffelstampfer die Kartoffeln zerkleinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Möhrensalat:

Die Möhren in längliche Streifen reiben. Etwas Salzen. Den Essig dazu geben und das Ganze 10 Minuten stehen lassen bis sich Flüssigkeit gebildet hat. Mit Zucker und etwas Honig süßen. Das Öl dazu geben, umrühren fertig.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten