Mittlerweile ist es schon fast 26 Jahre, dass der zweite Ghostbuster-Film in den Lichtspielhäusern anliefen, in denen Peter Venkman (Bill Murray), Ray Stantz (Dan Aykroyd), Egon Spengler (Harold Ramis) und Winston Zeddermore (Ernie Hudson) mit viel Witz und Charme alle möglichen Arten bizarrer Geister bekämpft haben; der Humor war an vielen Stellen zwar nicht immer besonders geistreich (man beachte das elegante Wortspiel), doch die klamaukigen Geisterjäger wurden Kult und die Fans hofften lange, dass es endlich einen dritten Teil geben wird.

Dies ist unter anderem auch durch den kürzlichen Tod von Harold Ramis nun aber endgültig verworfen worden – zumindest in der Stammbesetzung um Bill Murray.

Denn nun bahnen sich allmählich erst Neuigkeiten an, die gleich gewaltige Neuigkeiten aufstoßen: Nach neuesten Gerüchten sollen nämlich nicht weniger als 4 (!) neue Ghostbuster-Filme geplant sein.

2016 wird es eine Frauen-Ghostbuster-Version geben, wenn Kristen Wiig, Melissa McCarthy, Leslie Jones und Kate McKinnon  gemeinsam die Gespensterjagd antreten.

Anschließend soll es auch einen Männerfilm geben, für den nun die ersten Darsteller gefunden sind: Channing Tatum und Chris Pratt.

Channing Tatum, der sein komödiantisches Talent bereits in den sehr erfolgreichen 21 und 22 Jump Street beweisen durfte. Dass er eine breite Bandbreite als Schauspieler aufweist, konnte er unter anderem auch schon in „Foxcatcher“, „Für immer Liebe“, „Magic Mike“, „Step Up“, „Der Adler der neunten Legion“, „Fighting“ oder auch „White House Down“ und „G.I. Joe“ unter Beweis stellen.

Chris Pratt ist der Ehemann von Ulknudel Anna Faris, die man vor allem aus den Scary Movie Filmen kennt. Pratt selbst spielt in der Comedy-Serie „Parks & Recreation“. Seit seinem Auftritt als „Starlord“ Peter Quill im Marvel Blockbuster „Guardians oft he Galaxy“ schießt seine Karriere durch die Decke, so sehen wir unter anderem bald in der Hauptrolle im neuen Jurassic Park Film „Jurassic World“. Zudem wird er immer wieder mit Harrison Fords Nachfolge als ikonischer Abenteurer Indiana Jones in Verbindung gebracht.

Über neue Geister oder die Story der kommenden Filme, sowie die weiteren zwei Filme ist darüber hinaus noch nichts bekannt. Wir sind aber sehr gespannt und freuen uns, bald wieder melodisch „Who you gonna call“ singen zu können, wenn seltsame Dinge in der Nachbarschaft passieren.