Der Herr der Fliegen (Mediabook Blu-ray + DVD) - Bildquelle: Capelight PicturesDer Herr der Fliegen (Mediabook Blu-ray + DVD) © Capelight Pictures

INHALT

Nach einem Flugzeugabsturz findet sich eine Gruppe von Jungs im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren auf einer einsamen Südseeinsel auf sich allein gestellt. Zunächst gelingt es den Jungen unter Führung des vernünftigen Ralph (Balthasar Getty) und des intelligenten, dicklichen Piggy (Danuel Pipoly), so etwas wie gemeinsame Regeln und ein funktionierendes Gemeinwesen zu etablieren. Doch dann gelingt es dem verantwortungslosen Jack (Chris Furrh), immer mehr der Gestrandeten auf seine Seite zu ziehen, und die Gruppe gerät in einen Strudel aus Manipulation und Gewalt.

KRITIK ZU "DER HERR DER FLIEGEN"

William Golding schrieb seinen Roman über den Zerfall der Zivilisation im Jahr 1954, noch unter dem Eindruck des 2. Weltkriegs. "Herr der Fliegen" avancierte bald zum Kultbuch und inspiriert bis heute Serien wie "The Tribe" (1999-2003) oder "The Society" (2019). Die beiden hier enthaltenen Verfilmungen entstanden 1963 und 1990: In der ersten Adaption verdichtete der Theaterregisseur Peter Brook in fast dokumentarisch anmutenden Schwarzweißbildern die Vorlage zu einer strengen Parabel auf die gewalttätige Natur des Menschen. Der 1990er Film von Regisseur Harry Hook bediente sich einer erzählerisch konventionelleren Machart, blieb der Grundstory aber trotz leichter Veränderungen treu. Er bietet überzeugende Hauptdarsteller und farbenprächtig-abenteuerliche, auf ihre Art ebenfalls beeindruckende Bilder.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG DER BLU-RAY DISC

Das ansprechend gestaltete Mediabook enthält die 1990er Verfilmung auf Blu-ray und DVD, ein 24-seitiges Booklet und die 1963er Fassung auf einer weiteren Blu-ray Disc. Wobei man, wenn man will, den Schwarzweißfilm von 1963 durchaus auch als den "Hauptfilm" der Ausgabe ansehen kann. Er wird in der hervorragenden 4K-Restaurierung präsentiert, den das amerikanische Edel-Label Criterion anfertigen ließ. Zu schade, dass die zugehörigen Extras offenbar nicht lizenzierbar waren - vor allem der Audiokommentar des Regisseurs wäre eine willkommene "Dreingabe zur Dreingabe" gewesen.

Die Blu-ray Premiere der 1990er Version bietet ein durchaus solides Bild, auch wenn hier offensichtlich keine Neuabtastung und größere Restaurierungsarbeiten stattgefunden haben: Ein paar kleine Blitzer und andere Beschädigungen sind zu sehen, und insgesamt wirkt das Bild für HD-Verhältnisse leicht weichgezeichnet. Dennoch ist der Bildeindruck insgesamt sehr angenehm und dank leichter Körnung auch sehr originalgetreu. Dazu kommen Tonspuren (englisch, deutsch) zwar nur im Format PCM 2.0, die aber klar und kräftig tönen und den markanten Soundtrack von Philippe Sarde angemessen zu seinem Recht kommen lassen.

Leider gibt's auch zum 1990er Film, von zwei Trailern abgesehen, keine nennenswerten Extras. So bleibt für den tieferen Einstieg in die Thematik des Films allein der informative Booklet-Text von Lucas Barwenczik, der die Verbindungslinien aufzeigt zwischen Goldings pessimistischer Robinson-Story und thematisch verwandten aktuellen Kulturprodukten wie dem "Fortnite"-Game und den "Tribute von Panem"-Filmen.

KABEL EINS BEWERTUNG

Das schöne Mediabook lädt ein zum Vergleich zwischen den zwei unterschiedlichen Adaptionen eines Literatuklassikers. Man vermisst aber etwas mehr Hintergrundmaterial rund um die Filme. (kabeleins.de / map)

Heimkino-Facts

Anbieter: Capelight Pictures
Erhältlich als: Mediabook mit DVD und Blu-ray Discs, DVD
Veröffentlichung: 18. Juni 2021

Film Details

LandGroßbritannien / USA
Länge
AltersfreigabeFSK ab 12 Jahren
Produktionsjahr1963 / 1990