Aus der Mitte entspringt ein Fluss (Mediabook Blu-ray + UHD) - Bildquelle: Capelight PicturesAus der Mitte entspringt ein Fluss (Mediabook Blu-ray + UHD) © Capelight Pictures

INHALT

Montana in den 1920er Jahren: Der nachdenkliche Norman (Craig Sheffer) und der draufgängerische, jüngere Paul (Brad Pitt) sind sehr ungleiche Brüder. Was sie verbindet, ist die Liebe zur Natur und ganz besonders die Begeisterung für das Fliegenfischen, das ihnen einst ihr Vater (Tom Skerritt), ein Pastor, beigebracht hat. In Zeiten von Weltwirtschaftskrise und Prohibition hält das Schicksal einige Auf und Abs für die Beiden bereit. Doch die enge Verbundenheit zwischen den Brüdern bleibt auch dann erhalten, als Norman mit seiner Verlobten Jessie auf ein bürgerliches Leben als Hochschulprofessor zusteuert, während Paul mit Alkoholismus und Spielsucht zu kämpfen hat ... 

KRITIK ZU "AUS DER MITTE ENTSPRINGT EIN FLUSS"

Die Verfilmung des autobiografischen Romans "Aus der Mitte entspringt ein Fluss" von Norman Maclean war 1992 Robert Redfords dritte Regiearbeit. Jahrelang hatte er sich vergeblich um die Filmrechte bemüht, Anfang der 1990er konnte er dann endlich mit der Umsetzung beginnen. Das Ergebnis ist ein Film fast ohne Schwächen: Vom Drehbuch, das den umfangreichen Roman einfühlsam auf seine Essenz eindampft, über die wunderbaren, poetischen Naturbilder bis hin zur kongenialen Besetzung passt hier einfach alles. Tom Skerritt und Brenda Blethyn überzeugen als liebevolles Elternpaar, Craig Sheffer trägt als älterer Bruder Norman und Erzählerfigur den Film. Den stärksten Eindruck hinterlässt aber ganz klar der blutjunge Brad Pitt, in dessen schelmischem Lächeln und jungenhaftem Charme man durchaus auch ein Alter Ego des zum Regisseur gereiften Hollywood-Sexsymbols Redford erkennen kann. 

TECHNIK UND AUSSTATTUNG DER UHD UND BLU-RAY

Im direkten Vergleich der beiden im Mediabook enthaltenen Discs hat die UHD gegenüber der Blu-ray eindeutig die Nase vorn: Sie lässt dank HDR10+ bzw. Dolby Vision-Bildveredelung die Hell-Dunkel-Kontraste noch klarer hervortreten und die Farben noch stärker leuchten. Eine frische, sehr plastische Optik ist die Folge - vor allem bei den zahlreichen herrlichen Naturaufnahmen am Fluss geht einem das Herz auf. Das heißt nicht, dass die Blu-ray nicht auch erstklassige Qualität bietet - im Rahmen ihrer Spezifikation begeistert auch ihr Bild mit schönen Farben und toller Schärfe. Die auf beiden Scheiben identischen DTS-HD Master Audio 5.1-Spuren geben sich ihrerseits keine Blöße und betonen mit sanfter Räumlichkeit vor allem die emotionalen Aspekte des Films.

Schade, dass sich unter den Extras kein Beitrag von Redford selbst zu diesem Projekt befindet, das ihm bekanntermaßen persönlich ganz besonders am Herzen lag. 16 Minuten an nicht verwendeten Szenen und drei jeweils gut 20-minütige Interviews mit den Darstellern Tom Skerritt und Brenda Blethyn sowie Kameramann Philippe Rousselot vermitteln aber dennoch einen sehr guten Einblick in die Drehumstände und Redfords künstlerische Absichten. Und im 24-seitigen Booklet gibt's zusätzlich einen ausführlichen Text zu den Hintergründen des Films.

KABEL EINS BEWERTUNG

Sicherlich eine der schönsten Literaturverfilmungen aller Zeiten, die mit diesem Mediabook in Top-Qualität zu haben ist. (kabeleins.de / map)

Heimkino-Facts

Anbieter: Capelight Pictures
Erhältlich als: Mediabook mit Blu-ray Disc und UHD
Veröffentlichung: 3. Dezember 2021

Film Details

LandUSA
Länge124 Minuten
AltersfreigabeFSK ab 6 Jahren
Produktionsjahr1992